Die Vernunft schläft in Bayern nicht

Linke Parteien kamen in Bayern nur auf ca. 30 Prozent.
Die Bayern wissen also, dass man sein altes Haus nicht abreißt,
bevor man nicht weiß, wie das neue aussehen soll,
und dass Tradition auch entlastet.

Die Bayern brauchen am Königssee keinen Christopher-Street-Day
oder Ähnliches, weil sie dort als Tradition den wunderschönen
Almauf- und -abtrieb ihrer Rindviecher kennen.
.                                           Euer Dieter
.                                    – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Allgemein, Merkel, Politik, Seehofer abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.