Die Spreewaldgurke in höchsten US-Regierungskreisen

Die Spreewaldgurke hat ihren wohltätigen Einfluss
bis in höchsten US-Regierungskreise ausgedehnt.

Der Washingtoner Sonderbeauftragte für Syrien heißt Brett H. McGURK.

Diese neutrale Bezeichnung hat er aus Wettbewerbsgründen wählen müssen.
Sein wirklicher Name ist:  McSPREEGURK.
Den darf er aber aus rechtlichen Gründen nicht führen.

Auch Donald Trump hat bereits Interesse gezeigt an dieser Wundergurke,
weil seine eigene am verkümmern ist.

Euer Dieter

Alles über das Thema:   „Dieterisst“   [ Klick ]  !

#Dieterisst

 

.
.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Dieterisst, Politik, Trump abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.