Tweets Parteien wollen Macht haben mit allen Mitteln (Machiavelli!). Philosophie (und Gerichte) suchen nach der Wahrheit

SPD und CDU sind in der Wählergunst abgestürzt, weil sie ihre ganze Kraft verbrauchen mit der Frage „Wer wird was?“
Bei der CDU kommt das Paradox hinzu, dass eine untätige Spalterspinne über ihr kleines Netz (11,5% in Hamburg) wacht.

AKK fordert SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil auf, die Diffamierungs- und Schmutzkampagne gegen die #CDU zu unterlassen.
Lasst ihn doch! Mit Schmutz werfen inzwischen fast alle

Vorschlag:
Die CDU wählt ihren Vorsitzenden und erklärt sich mit Söder als Kanzlerkandidaten einverstanden. Möglich:
Aber Klingbeil will nur MIT Merkel als Kanzlerin die GroKo beenden. Dann hätte die SPD ein wirkungsvolles Drohpotential und hielte die CDU am Kochen.

Überall lobende Worte über Deniz Yücels Kommentar zu #Merkel „Die Beste seit Willy!“.
Was hat sie ursächlich gemacht?
( Die „Soziale Marktwirtschaft“ z.B. stammt von Ludwig Erhard. Auch von Gerhard Schröders Hartz-IV-Reform hat sie profitiert).
Was ist Merkels Erbe?
(Energie- oder Migrationspolitik,  Islamophilie, Spaltung der CDU und der Gesellschaft, stoische Apathie und Ataraxie?)

Obwohl die AfD in keiner Regierung vertreten ist, stellt sie eine Gefahr für den inneren Frieden, die politische Stabilität und den sozialen Zusammenhalt dar.
Die AfD ist an allem schuld, wie Trump, Putin oder der Klimawandel

Wenn man der Überzeugung ist, dass meistens die Hälfte der Wähler politisch an einem „Porzellansyndrom“(„nicht alle Tassen im Schrank“) leidet (- die deutsche Geschichte beweist das besonders gut -),dann ist das Erstarken der Grünen kein Wunder und Wahlstatistiken sind uninteressant.

Habeck formuliert im Falle „Hanau“ den medialen Schwerpunkt:
Der Täter von #Hanau, der „zusätzlich WOHL geistesgestört ist, habe „erkennbare rechts-radikale (sic!) Motive gehabt.
Die wohl eher wahre Umkehrung (vgl. Psychiater) lautet: „Ein Schizofrener mit rechts-extremen (sic!) Motiven hat ein Massaker angerichtet“.

Der Bundesvorsitzende der AfD Chrupalla sagt: „In der AfD gibt es keinen Rechtsextremismus“. Das sei doch lächerlich und widerspreche den Tatsachen, meint der AfD-Hasser Kamann in der WELT (25.2.). Denn der Verfassungsschutz „prüfe diese Frage sehr genau“.

Schlagzeile (WELT 25.2.): „Trump UMGARNT die Inder“.
Wenn Merkel es wie Trump geschafft hätte, 100.000 Menschen in einem Stadion zu versammeln (natürlich als Gunstbeweis der indischen Regierung),dann hätte es geheißen: „Merkel stärkt die Kräfte der Demokratie in Indien“.

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Asylpolitik, Konservatismus, Leitkultur, Merkel, Politik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.