Auch Wahrheit und Logik werden in Aleppo zerschossen

Bei Berichten über Kämpfe in Aleppo fehlt mir die Logik:

  • Der Westen fordert Verhandlungen mit islamistischen Milizen und Terroristen
    in Ost-Aleppo,  die er in Mossul kritiklos bekämpft.
    Auch dort wird nicht verhandelt.
  • Sergej Lawrow  sei ein Kriegsverbrecher, der einen Vernichtungskrieg gegen die Zivilbevölkerung mit verantworte.  Aber sogar in der ARD wird berichtet und in Videos dargestellt, dass die Zivilisten, die aus Ost-Aleppo fliehen konnten, glücklich sind,
    unter dem Schutz von russischen und von Assads Truppen zu sein.

    Wenn das Propaganda ist, dann wurden eine Masse guter Schauspieler verpflichtet. Und wenn die Syrer in West- Aleppo, die über den Fall von Ost-Aleppo jubelten, „gekauft“ worden sind, dann müsste es bei der Menge viel Geld gekostet haben.

  • Nur noch  5 bis 20 %  von Ost-Aleppo wird von den Islamisten und Terroristen gehalten.  Aber es wird berichtet, dass „Hunderttausende Menschen, darunter unzählige Kinder“, dort ausharren.
    Und nicht nur das !
    Viele Menschen fliehen vor Russen und Syrischer Armee in den Kessel.
    Wenn das wahr wäre, dann müssten sich dort Menschenmassen drängen.
  • Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte in London,
    die nur aus einer einzigen Person bestehen und den Rebellen nahestehen soll,
    berichtet vom Chemiewaffeneinsatz der syrischen Armee und von Scharfschützen
    des Regimes, die jungen Frauen in den Kopf schießen.
    Von Chemiewaffeneinsätzen der Rebellen wird aber von anderen seriösen Quellen ebenfalls berichtet.
  • Die Frage von Assad, ob denn die Zivilisten in Ost-Aleppo, die
    – wie die ARD berichtet –  an der Flucht gehindert werden und als Schutzschilde
    dienen, dem Machtbereich von Terroristen überlassen bleiben sollen, hat bisher
    noch kein westlicher Politiker beantwortet.
  • Die Interessen von Assad, Russland und dem Iran werden ausführlich analysiert. Aber gibt es nicht auch Interessen der USA und von Saudi-Arabien ?

PS:   In der Vergangenheit war Aleppo eine blühende Stadt und bekannt
.        für die friedliche Koexistenz von Religionen.
.        Wer hat begonnen, Teile von Aleppo in eine Hölle zu verwandeln ?

Dieter Rakete

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Islam, Medien, Politik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.