Tweets: Adenauer-Brandt-Schmidt-Kohl-MERKEL. – Da stimmt was nicht

In Berlin gibt es eine Gemeinde geflohener syrischer Christen.
Sie sind ein Wunder der Integration – sogar unter  Assad.
Dann kamen die islamischen Dschihadisten und Terroristen.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Gedanken-Experiment zu unterschiedlichem politischen Handeln:
Nach einem Schiffbruch sitzen bereits zu viele Überlebende in einem Rettungsboot.
Es klammern sich verzweifelte Schwimmer an die Reling.
Was tun ?:
Linke reagieren nicht und werden gemeinsam untergehen.
RECHTE schlagen mit dem Paddel auf die klammernden Hände
der Ertrinkenden und überleben.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Während ich geneigt bin, bei in Deutschland umstrittenen
und sogar verhassten Politikern wie Trump, Johnson oder Orban
eine gewisse Zeit für ein Urteil verstreichen zu lassen, halte ich fast
jede Aussage von deutschen LINKEN sofort für Dünnsinn.
Weise ist das nicht !

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Wenn sogar LINKE Gewalt in der Gesellschaft eher auf Nachsicht stößt als RECHTE,
dann ist es nicht verwunderlich, wenn die rechtskonservative AfD
im „Kampf gegenRechts“ vernichtet werden soll.
Schlagzeilen erfährt fast ausschließlich das Modell:
„LINKES Opfer – RECHTER Täter“.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Muttis behinderte Kinder:
Energiewende, Migrationspolitik, Islamophilie
sind schon zu tief in den Brunnen gefallen.
Die kriegt sie nie wieder raus.
Damit muss sie leben.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Die Daten auf dem Mobiltelefon der ehemaligen Ministerin von der Leyen
sind bereits im August gelöscht worden.

Au backe !

Welcher Bösewicht hatte denn Ursulas Handy geklaut,
um Daten zu löschen ?

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Was Klaus von Dohnanyi in einem Interview sagte und was nicht:
„Überall haben die Menschen den Wunsch,
nicht ständig aus großer Entfernung regiert zu werden“.
(  …  wie die ferne EU es mit Ungarn versucht).

„Man kann kein Demokrat sein, ohne auf die Menschen zu hören“.
(Orban hört auf seine freiheitsliebendenUngarn).

Die „Menschen“ sind aber der Populus (lat. Volk)
Also:  Politiker müssen auch Populisten sein.

„Wir brauchen Zuwanderung, aber die richtige.“
Das sollte Dohnanyi seiner Freundin Merkel sagen.
Die Gefahren des politischen Islam zu diskutieren,
„ist keine rechte Polemik“.

Weiß Merkel das ?

Nach einer Anfrage des Abgeordneten Rene Springer von der „Schwefelpartei“ AfD
gibt das Bundesinnenministerium zu, dass sich in Deutschland mehr Ausländer (349.398) aufhalten , als bisher bekannt war.
Warum wollte das nur die AfD wissen ?

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Vorwurf an alle „Marxisten“ im Geiste, – besonders an die im Schul- und Bildungsbereich:
„Es gibt nichts Ungerechteres als die gleiche Behandlung von Ungleichen“.
(der amerikanische Psychologe Paul F. Brandwein)
.                                                                               Euer Dieter
.                                                                            – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Politik, TWEETs abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.