Ist das die Wahrheit?

Was Mein ist, sei auch Dein„, sagen die #Christen.
Was Dein ist (denn Du hast zu viel), ist auch Mein
sagen  
Linke, Macron, Brüssel
und andere bedürftige Staatenlenker

Es zeugt von Unwissen, die #Kippa mit dem #Kopftuch zu vergleichen.
Denn das Kopftuch ist kein religiöses Bedürfnis, da es ja nur
VOR FREMDEN MÄNNERN in der Öffentlichkeit getragen wird.

Es kommt Licht in das Dunkle der #BAMF.
Es geht gar nicht um schuldige Einzelpersonen,
sondern um finstere politische Strukturen:
Am 12.5. bekam die BAMF vom KANZLERAMT die ORDER,
dass es keine chaotischen Bilder von Flüchtlingen geben dürfe
(vgl. WELT vom 22.5.).
Wahrscheinlich um der „
#AfD nicht in die Hände zu spielen“.
Auf der BAMF lastete eine schlaue politische Erpressung.
Andere Medien versuchen, die von
#Merkel verfasste Flüchtlingstragödie
bis heute vor dem dummen Volk zu verschwiemeln und zu verschwameln.

Im September 2015 ließ Merkel die Grenze für etwa 4000 Flüchtlinge
aus
#UNGARN öffnen.  –  Das sei eine moralische Heldentat gewesen,
weil Merkel in einer großen humanitären Zwangslage war.
Es war aber nicht allein „Humanität“, sondern auch politisches Kalkül,
um „Willkommensklatscher“/Wähler nicht zu vergraulen.
Dadurch und danach standen und stehen Hunderttausende,
nicht nur 4000, vor den Grenzen.
.                                               Euer Dieter
                             .            – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Allgemein, Christentum, Flüchtlingspolitik, Islam, Juden, Max Weber, Politik, Religion abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.