Die bunte Vielfalt Europas wird auf ein Prokrustes Bett gezwungen

Wären die lauten Freunde für ein zentralistisches Europa
auch für diese europäische Utopie, wenn Deutschland
in vorschröderischer Armut geblieben wär?
Macron wohl nicht.
Denn dann hätte er „geben“ müssen und nicht „nehmen“ wollen.

Die Floskel „Wir sind FÜR Europa“ hat keine Gegner.
Denn wer ist GEGEN Europa?
Noch nicht einmal der vielgescholtene Orban!
Die Gegner sind nur gegen die Vision eines zentralistischen Europas,
die Merkel mit der tumben Unbeweglichkeit eines Felsblocks verteidigt.
.                              Euer Dieter
.                         – Die Politik-Rakete –

Siehe auch:  Prokrustes Bett

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.