Warum erodiert „die Mitte“ in ganz Europa?

Erdogan träumt von einer Renaissance des Osmanischen Reiches („Make Turkey great again“). Auch Putin träumt, genauso wie Trump.
Der Wunsch des letzteren macht mir keine Angst.

„Die Mitte erodiert in ganz Europa“, weil linksliberale Menschenfreunde(Philanthropen)die Bürger überfordern.
Eine Überforderung ist der Versuch der Philanthropen, jede geringste“rechte“(„und wer hört auf mich?“) Meinungsäußerung als von Schweinehunden stammend abzuwerten.

 

Bitte nicht Angela Laschet !!!!!!

Gibt es keine Populisten der „Mitte“?

Mir ist unklar, wieso „Bubi“ DanielGünther so viel Raum in Interviews bekommt. Seine letzten genialen Einsichten:
-„Zu wenig Führungstärke und Klarheit“ in der #CDU-Führung ( Er müsste sich also selber absetzen)
-die #WerteUnion steht nicht im Einklang der CDU.
-Er hat keinen Tipp für seine Parteifreunde in #Thüringen:
“ Die werden jetzt auch ohne Ratschläge aus Schleswig-Holstein das Richtige tun“.
Vorher hatte er sie kritisiert.

Ausgrenzer und Dammbauer können auch schaden. Die SPD grenzt Sarrazin aus, die CDU die WerteUnion.

Ich warte auf einen Politikwissenschaftler, der das „Höcke-Reich“ fair, gerecht, detailliert, sine ira et studio (ohne Zorn und Eifer/parteiisch) ABLEHNT (sic!)
Ich vermisse den klugen Werner J. Patzelt.

Gedankenspiel:
Ein überzeugter Demokrat kann sein:
-gegen illegale Masseneinwanderung
-gegen Genderwahn
-gegen gleichzeitigen Ausstieg aus Kohle und Atom
-gegen Allmacht der EU
-gegen Islamophilie
Kurzum: Gegen Merkelismus und Zeitgeist
Wenn dieser Bürger seine keineswegs verbrecherischen Wünsche in einen Wahlomat eingäbe, würde er bei der AfD landen.

„Die CDU hat die AfD im Osten zum Riesen wachsen lassen“.
Nicht nur die CDU! Das Dilemma begann mit der ungerechten Diffamierung der #Pegida.

InsGehirngeschissen:
HeribertPrantl
von der SZ will afrikanische Bauern in Mecklenburg ansiedeln.

UlrikeGuerot und Robert Menasse plädierten dafür, Zuwanderern die Gründung eigener Städte innerhalb Deutschlands zu erlauben.

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Allgemein, Assad, Bedford-Strohm, Energiewende, Europa, Flüchtlingspolitik, Islam, Konservatismus, Kosmopolitismus, Leitkultur, Merkel, Pegida, Politik, SPD, Trump abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.