Freiwillige Lebenszeit-OBERGRENZE gegen die Lizenz zum Fleischverzehr

Ich kümmere mich gemäßigt um meinen persönlichen #CO2-Fußabdruck:
-Ich fahre meine Autos bis zur Schrottreife (wie wirkt sich das auf meinen Fußabdruck aus?)
-Ich überlasse es moralisch stärkeren Mitmenschen, Vegetarier zu werden.
-Die laute Logik, mit der sehr ernste Menschen den anthropogenen CO2-Ausstoß und die #Klimaerwärmung begründen, lässt mich irgendwie kalt (die Hockeyschlägerkurve:ein sehr schneller, nie gemessener Temperaturanstieg ist ein gerichtlich nachgewiesener Fake)
-Wir sparen aus Kostengründen an hohen Temperaturen in Räumen

Mir ist nicht klar, wie man den anthropogenen #CO2-Ausstoß „auf  Null bringen will“, solange es Menschen gibt.
Sollte man in diesem Zusammenhang nicht auch einmal über eine Lebenszeit-Obergrenze nachdenken? Denn eine kurze oder lange Lebenszeit hat gewiss großen Einfluss auf den Lebenszeit-CO2- Fußabdruck.
Es sollte dann auch möglich sein, CO2-intensiven Fleischverzehr gegen Lebenszeit zu erkaufen.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

40 Milliarden Euro für den #Klimaschutz sind genug (#GroKo), sind zu wenig (#Grüne), sind zu viel (#AfD, weil sinnlos)
Und nun diskutiert mal schön.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Wahre Worte von Ungarns Außenminister Peter Szijjarto:
-Frontex ist ein Reisebüro
-70% der EU-Gelder, die nach Ungarn gegangen sind, flossen später wieder an westeuropäische Firmen in Ungarn zurück
-Die Orban-Regierung hat Ungarn erfolgreich vor illegaler Einwanderung mit all ihrem Chaos geschützt.
Meines Erachtens lieben die Ungarn Freiheit mehr als die Deutschen.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Regierungssprecher Steffen Seibert betonte, es sei wichtig, dass Fakten gesammelt würden (zum Drohnenangriff auf saudische Ölanlagen) und ein klares Lagebild entstehe.
Und dann?
Greift Europa wie so häufig zu den Waffen? Oder warnen sie in ihrer Soft-Power vor einer Eskalation?

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Es gibt Produzenten der öffentlichen Übellaunigkeit. Theorie: Darunter sind keine Ruderer.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Das Problem des „#Backstops“ wäre m.E. gelöst, wenn Nordirland wirtschaftlich bei der Republik Irland bliebe, aber Nordirland politisch weiterhin zu England zählt als eine Art Enklave.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Mir ist nicht klar, wie man den anthropogenen #CO2-Ausstoß „auf  Null bringen will“, solange es Menschen gibt. Sollte man in diesem Zusammenhang nicht auch einmal über eine Lebenszeit-Obergrenze nachdenken? Denn eine kurze oder lange Lebenszeit hat gewiss  großen Einfluss auf den Lebenszeit-CO2- Fußabdruck.
Es sollte dann auch möglich sein, CO2-intensiven Fleischverzehr gegen Lebenszeit zu erkaufen.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Ich kümmere mich gemäßigt um meinen persönlichen #CO2-Fußabdruck:
-Ich fahre meine Autos bis zur Schrottreife (wie wirkt sich das auf meinen Fußabdruck aus?)
-Ich überlasse es moralisch stärkeren Mitmenschen, Vegetarier zu werden.
-Die laute Logik, mit der sehr ernste Menschen den anthropogenen CO2-Ausstoß und die Klimaerwärmung begründen, lässt mich irgendwie kalt (die Hockeyschlägerkurve:ein sehr schneller, nie gemessener Temperaturanstieg ist ein gerichtlich nachgewiesener Fake)
-Wir sparen aus Kostengründen an hohen Temperaturen in Wohnräumen.
.                              Euer Dieter
.                         – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bildung, Politik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.