Der Streit um den ISLAM ist interessanter als die Termine der Müllabfuhr

Der Kampf um einen europäischen und deutschen Islam gleicht dem:

Kampf gegen Windmühlenflügel.

Die muslimische Welt wird es nicht hinnehmen, dass ihr Koran-Islam geköpft wird.
Ein kastrierter Islam, aus dem alle Militanz und jegliches Alleinstellungsmerkmal herausgeschnitten wird, ist tatsächlich wirklich „langweilig“ ohne Action:
Allah anbeten, fünfmal die Füße waschen etc.
Erdogan hat das verstanden:
.                „Es gibt keinen Islamismus. – Es gibt nur EINEN Islam“.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Ich bin „islamophob„.
Mir fällt kein besserer Begriff für meine Beurteilung
dieser Macht-versessenen Art von Religion ein.
Da bin ich aber- das ist tröstlich – in der Gesellschaft
bedeutender historischer Persönlichkeiten.
– Es gibt eine Über-Repräsentanz von Flüchtlingen an Gewalt
gegen Frauen bis hin zum Mord.

Viele Muslime haben eine andere, nicht zu tolerierende Werte-Ordnung:

–  das zu enge Verhältnis von Staat und Religion.
–  das kontroverse Verhältnis von Religion und Recht.
–  das archaische Verhältnis von Frauen und Männern.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Die kluge Kristina Schröder hat einen Essay (Aufsatz) verfasst über
Das Schweigen der Mitte
(WELT vom17.1.2019).
Darin äußert sie berechtigt ihren Abscheu
gegen die „erbärmliche“ Instrumentalisierung der Frauenmorde
durch „den rechten RAND“ (immerhin nur der RAND !).
Andererseits beklagt Schröder das Schweigen und die „Empathielosigkeit“ der Mitte.

Die Frage aber ist,
worin die größeren politisch-moralischen Defizite bestehen:
Im Verbreiten von verbalem Dreck
oder der Feigheit vor einem gnadenlosen Feind (dem militanten ISLAM).
.                                                                                           Euer Dieter
.                                                                                     – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Allgemein, Asylpolitik, Europa, Festung Europa, Flüchtlingspolitik, Freiheit, gerechtigkeit, Gesinnungsethik, Grundgesetz, Grundlagen des Wissens, Islam, Justiz, Kirche, Leitkultur, Logik, Massenmord, Medien, Merkel, Migrationspakt, Orban, Philosophie, Politik, Propaganda, Psychologie, Religion, Sexismus, Sexualität, Sonstiges, Sozialismus, Soziologie, SPD, Syrien, Terror, Vorurteile, Zensur, Ziele abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.