Politik-Rakete: „Ja, lüg ich denn?“

SPDSteinmeier warnt klischeehaft vor Filterblasen und Echokammern,
wodurch Fliehkräfte in der Gesellschaft entstünden.

Ich beschreibe mal eine „Echokammer“, die es entrüstet ablehnen würden,
eine ECHO-Kammer zu sein:   Die ZEIT, STERN und SPIEGEL.

Die Lösung für einen verantwortungsbewussten Bürger
sind mehrere Kammern.

* * * *

Seehofer wird in der ERSTEN Krise „Flüchtlingsalarmismus“ vorgeworfen
wegen seiner Behauptung „Migration ist die Mutter aller Probleme“
Man kann den Vorwurf auch wenden und sagen, Merkel sei Ursache der Krise,
weil sie diese Tatsache beharrlich leugne.

* * * *

Auch in der ZWEITEN Krise um Maaßen ist Seehofer ein umsichtiger Politiker,
ein ruhender Pol in einer Brandung von Grün-Algen und Quallen.

* * * *

Wenn eine Umfrage wirklich die Meinung „der schon länger hier Lebenden
wiedergibt, dass Seehofer die größte Schuld trifft an dem Fall Maaßen,
dann wären Volksentscheide eine einzigartige Katastrophe.
.                                                                                                             Euer Dieter
.                                                                                                            – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Demokratie, Medien, Merkel, Politik, Seehofer, Sonstiges abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.