Irrwitzige Migrantenpolitik oder visionäre Menschlichkeit?

Bisher kenne ich keine plausiblen Antworten
auf die irrwitzige Zuwanderungs-Politik:

Wegen der Grünen ?

Auch !  – Aber gegen dummen tränenfeuchten Humanismus gibt es Mittel.

Wegen bestehender nationaler und europäischer Gesetze ?

Auch !  –  Gesetze sind aber nicht göttlichen Ursprungs
und können anders interpretiert oder geändert werden.

Wegen geistiger Schwäche, einen gravierenden Fehler einzugestehen ?

Das kommt dem Problem ziemlich nahe:
.   also Merkel und die Willkommens-Blödis
.   tragen eine Verantwortung für den Irrwitz.

 

Den meisten Kritikern der AfD sind die Maßstäbe verrutscht:

(Kauder mit seinem lückenhaften christlichen Menschenbild.
Ich kenne keine Bibelstelle, wo verlangt wird, dass ein Volk Millionen
von Wirtschafts-Migranten aus einem fremden Kulturkreis aufnehmen muss).

Sie verstehen berechtigte Kritik nicht (ClaudiaRoth).

Sie fürchten um staatliche Saläre (wahrscheinlich ALLE).

Sie verehren falsche islamische Götzen
(Kardinal Marx und andere Kirchenvertreter).

Sie huldigen einem abstrakten
„philosophischen“ Kosmopolitismus:
.1                  Keine Grenzen und kein „Volk“
.                                                            Euer Dieter
.                                                        – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Allgemein, Christentum, Flüchtlingspolitik, Gesinnungsethik, Islam, Kirche, Leitkultur, Max Weber, Merkel, Orban, Österreich, Philosophie, Politik, Religion abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.