Zeitgeist

 Der Zeitgeist ist eine starke Macht und Widerstand dagegen kostet Kraft (1.Teil):
Gegen das Ho-Tschi-Minh-Gebrüll der nachwachsenden „Elite“,gegen Dutschke
und die antiautoritäre Erziehung, gegen die „Tragödie“ des Waldsterbens und des Verschwindens des Ozonloches

Zeitgeist 2.Teil: Gegen die Meinung, die DDR sei der bessere deutsche Staat und gegen den geplanten Abschied von „Salzgitter“, Trauer wg. des vergeblich erbetenen Glockengeläuts zur Wiedervereinigung, Unverständnis über die EU-Hysterie wg Jörg Haider wie heute über die AfD.

Zeitgeist 3.Teil:Ablehnung eines europäischen Bundesstaates mit Brüssel als Hauptstadt, Sinnlosigkeit der Obergrenzen-Ablehnung für Asylbewerber, Kriegsflüchtlinge und Migranten, Erstaunen über fehlende soziale Gerechtigkeit in Deutschland und 2,3 Billionen Euro Kosten der Energiewende bis 2050

Euer Dieter
– Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Allgemein, Die 68er, Eliten, Energiewende, Flüchtlingspolitik, gerechtigkeit, Merkel, Obergrenze, Orban, Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.