Tweets: Wenn die Nazis gesiegt hätten…

Merkel hat enorme Beliebtheitswerte bei den Deutschen. Ich halte das für ein Wunder.Denn Merkel hat – wie es so ihre Art ist – ihre Haltung zum Coronavirus geändert. Zunächst war sie Fürsprecherin der Theorie der Herdenimmunität,dann propagierte sie eine strikte Eindämmung.
Und nun haben die Ministerpräsidenten der Länder Merkel von allen Seiten überholt

Berlin will den 8.Mai nach 75 Jahren ausnahmsweise als Feiertag begehen. Ich kann nicht feiern. Mein Vater ist aus dem Krieg nicht zurückgekehrt, und ich habe als Fünfjähriger miterlebt, dass der Schmerz meine Mutter fast wahnsinnig gemacht hat.
Ich weiß aber auch, dass ein Sieg der Nazis das Leben Andersdenkender noch viel grausamer gemacht hätte.

Die Rate der Unwissenheit unter Wissenschaftlern ist in der Coronakrise hoch. Deshalb ist es köstlich und unterschätzt die Intelligenz der Zuhörer, wenn Merkel, „die Kanzlerin“, in einem Fernsehkommentar VIERMAL als „Oberwissende“ erklärt wird.

Es gibt viele Menschen, die tragen ihre Maske sogar allein in Feld und Flur, allein auf der Straße und im eigenen Auto.

„Nieder mit den Schlagbäumen“! in Europa. Und Ursula muss dafür sorgen, dass Intensivbetten und Beatmungsgeräte in der EU GLEICH verteilt werden wg. einer „immer engeren EU“.

Mützenich, Fraktionsvorsitzender der SPD, ist erklärter Pazifist u mag die Bundeswehr nicht. Aber er hat seine Favoritin Högl als „Schutzherrin“ der Soldaten durchgesetzt. Sie soll es wahrscheinlich gar nicht schaffen, dass diese ohne Scham in der Öffentlichkeit ihren Beruf angeben können.
Momentan wird viel getestet. Warum nicht auch mal Mützenichs IQ testen?

Merkels unglaublich dämliche Migrationspolitik (inzwischen leicht korrigiert) macht keinen Sinn.
Ihre Islamophilie („Der Islam gehört zu Deutschland“) auch nicht!
Dieser doppelte („dreifache“ mit Energiewende) Merkelismus aber hat Deutschland in zornige Aufregung versetzt u gespalten.

Es müsste eigentlich unstrittig sein, dass die AfD weniger dumme Vorschläge macht als die Linke.

Merkel hat enorme Beliebtheitswerte bei den Deutschen. Ich halte das für ein Wunder. Denn Merkel hat – wie es so ihre Art ist – ihre Haltung zum Coronavirus geändert. Zunächst war sie Fürsprecherin der Theorie der Herdenimmunität, dann propagierte sie eine strikte Eindämmung.
Und nun haben die Ministerpräsidenten der Länder Merkel von allen Seiten überholt

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Asylpolitik, Corona, Energiewende, Flüchtlingspolitik, Medien, Merkel, Österreich, Politik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.