Merkels historische Fehler Teil 6

Teil 6

A  Die Kritik der anderen

B  Meine „liebsten“ Merkelzitate

Zu A:  
Die völlig missratene Energiewende und der überhastete Atomausstieg
haben eine nie dagewesene teure Subventionsspirale in Gang gesetzt.

Nach Merkels Sozialdemokratisierung der CDU bietet sich nun die Chance
für eine Rückbesinnung auf das frühere freiheitliche Verständnis der CDU
von sozialer Marktwirtschaft.

Angebliche von der SPD und den Grünen behauptete Gerechtigkeitslücken im Sozialbereich und Grenzwerten in allen Bereichen haben Merkel  sehr gerne nach „links“ gelockt.

Deutschland hat in Krisen seine Industrien nicht abgebaut. Das ist aber nicht Merkels Verdienst, sondern es ist die Attraktivität seiner Produkte , die das Verdienst von klugen Wirtschaftsführern und Facharbeitern sind.

Die CDU ist nicht mehr in dem Maße erkennbar, wie es sein sollte.
Das Zutrauen zu einem funktionierenden Staatswesen ist wundgescheuert.

Zu B:
Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin.
Nun sind sie halt hier (kindisch-zynisch).

Der Islam gehört zu Deutschland (bla, bla, ohne Differenzierung).

Fukushima hat meine Haltung zur Atomenergie verändert
( Lügnerin, Merkel hatte andere Interessen).

Scheitert der Euro, dann scheitert EUROPA
(So ein Quatsch!  Europa ist ein „unscheiterbarer“ Kontinent).

Wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen,
dass wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen,
dann ist das nicht mehr mein Land
(Das „freundliche“ Gesicht wollte Wähler gewinnen)

WIR schaffen das (Wer ist WIR und was ist „DAS“?)

Dieter Rakete

 

 

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Europa, Festung Europa, Flüchtlingspolitik, Islam, Merkel, Politik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.