Schönfärberei und Begründung

Die „SCHÖNFÄRBEREI“ der „#Lückenpresse“ und der Kartellmedien in der sogenannten #Flüchtlingskrise wird oft kritisiert.„Kritik“ müsste aber auch einmal ergänzt werden durch eine „BEGRÜNDUNG“ der Schönfärber. Sie müssten dann ihren argumentativen politischen Dünnsinn offen legen.

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Allgemein, Merkel, Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.