Tweets: Mönche und Nonnen könnten uns beraten

Fundsache:
Die Nähe der Rettungsschiffe bewirkt, „dass die Schleuser auch bei schlechtem Wetter…seeuntaugliche Boote nutzen und die Migranten nur noch mit der nötigen Menge an Benzin ausstatten, um die libyschen Hoheitsgewässer verlassen zu können“.

Dass es einigen deutschen Politikern, Organisationen oder Unternehmen nicht gefällt, wenn Trump wieder Präsident werden würde, interessiert in Amerika niemanden.

Persönlich human und karitativ zu sein gegenüber „einem bis zehn“ Leidenden ist etwas anderes, als wenn letztlich verantwortungslose moralisierende Politiker Humanität u mitleidige Hilfe zig Tausenden von Schutzbedürftigen entgegenbringen wollen.
Da sind Nebeneffekte zu bedenken, wie zu allererst Merkel sie über Deutschland und Europa hereinbrechen ließ.

In ihrer ruhigen, analytischen, uneitlen Art behauptete Merkel am 10. März vor der Unionsfraktion, dass sich „60 bis 70 Prozent der Menschen in Deutschland mit dem Coronavirus infizieren werden“ (Theorie der „Herdenimmunität).
Einige INTERPRETEN glauben tatsächlich, dass diese „Erkenntnis“ dem Gehirn einer Physikerin entsprungen sei, einer deutschen PYTHIA.
Sie hatte dieses „Wissen“ natürlich von irgendwelchen Experten übernommen und dann – wie üblich – geändert.
Überraschter Ausruf eines Journalisten:
„Die Kanzlerin spricht plötzlich“.
Sie führt! Wohin?: Änderungen sind jederzeit möglich.

Moral kann im Reichtum anders begründet werden als in Armut.
Kants „Kategorischer Imperativ“, der nicht so sehr für die lebensweltliche Praxis formuliert ist als für die theoretische, widerspruchsfreie Begründung von Moral, lautet:
„Handle so, dass die Maxime deines Willens stets zu einer allgemeinen Gesetzgebung erhoben werden kann“.
In wirklich Existenz-bedrohender Armut heißt das „allgemeine Gesetz dann:
„Du musst nichts abgeben, wenn Du, deine Familie und enge Freunde dadurch noch mehr leiden müssten“

 

 

 

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Allgemein, Corona, Demokratie, Flüchtlingspolitik, Freiheit, Medien, Merkel, Politik, Sebastian Kurz, Seehofer, Seenotrettung, Trump abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.