Tweets: Es ist (noch nicht) vollbracht

In einem Rückblick wird Putins Bilanz beschrieben.
Insgesamt sähe „good governance“ anders aus.

Gedankenexperiment:
Hätte Merkel Russland besser regiert ?
Einen Vorwurf an Putin sollte man kritisieren:
Er SUCHT nicht außenpolitisch die Konfrontation mit dem Westen,
sondern VERTEIDIGT seine Weltsicht und seine Interessen.

Warten wir mal 2024 ab.
Mal sehen, wie und wen die Russen wählen – und nicht die EU oder die NATO.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Da wünscht sich ein DEUTSCH-amerikanischer Journalist
einen anderen Präsidenten als Trump.

Verständlich.

Aber sein Wunsch wäre ein Typ wie Obama.
Nur: viele Amerikaner hatten große Vorbehalte gegen Obama.
Und seine politische Bilanz ist auch nicht gerade grandios.

Übrigens wäre auch George W. Bush nicht die erste Wahl
für diesen DEUTSCH-Amerikaner:
Er wünscht sich die WAHRHEIT und ein Amerika aus dem Bilderbuch.

Ich auch.
D. R.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Die Verbeugung von Manfred Stolpe
vor dem freundlich lächelnden Dachdecker
und Dichter (Den Sozialismus in seinem Lauf,
halten weder Ochs noch Esel auf)  Honecker
war zu tief.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Es wird verstärkt nach dem „Vermächtnis“ von Angela Merkel gefragt,
nach „ihrem Fußabdruck in den Geschichtsbüchern“.

Welche ureigenste positive Leistung hat Merkel erbracht,
die ein „Vermächtnis“ rechtfertigt ?:
Merkel und ihre Berater haben mit ihren aberwitzigen Entscheidungen
Aufruhr, Leid und Spaltung über Deutschland gebracht:
Energiewende, Migrationspolitik, Islamophilie und nun auch noch Klimahysterie.

Ein kleines Kriterium der Entscheidung:
Deutschland VOR und MIT Merkel.
Ich glaube, dass sie nur den leicht verständlichen Intellekt
einer „Schwäbischen Hausfrau“ hat.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Die Prosperität Deutschlands wird einzig und allein durch die Wirtschaft bestimmt, besonders durch die Automobilwirtschaft, auf keinen Fall durch Greta-Jünger und Migranten -„wertvoller als Gold“ (Schulz).

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Im Rückblick auf 2019 wird auch der verheerende Brand
von NotreDame erwähnt.
Aber:   Welches war die Ursache ?

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

„Rechtsnationalismus zieht sich durch alle Bevölkerungsgruppen“,
sagt Amira Mohamed Ali, Fraktionschefin der Linken.
Sie vergisst aber zu sagen, dass gemäßigter „Rechtsnationalismus“
auf jeden Fall kein „Verbrechen“ ist, eventuell zwar nicht die
optimalsten Konsequenzen mit sich bringt, aber vor allem,
dass er eine Reaktion ist auf linken Blödsinn,
z.B. Abschaffung der Privatwirtschaft (alias Kapitalismus),
möglichst eine Versorgung aller Armen in Deutschland
und außenpolitisch ein Rückzug auf DDR-Niveau.
.                              Euer Dieter
.                         – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Allgemein, Greta, Politik, Sonstiges, TWEETs abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.