Ungefähr 100 Millionen Tote gehen aufs Konto des Kommunismus/Sozialismus.

Fundsache zu Konservatismus und Sozialismus in “CATO”/5-2019 von John 0’Sullivan
(1) „Die Tatsachen des Lebens sind konservativ“ (Margaret Thatcher)
Beispiel: Man sollte nicht mehr ausgeben als man einnimmt.

(2) Sozialismus
Funkelnde Verheißungen eines erfüllteren Lebens und einer besseren Welt im Sozialismus führten die ganze Menschheitsgeschichte hindurch dazu, den Weg des Verderbens zu gehen (zuletzt Venezuela)

(3) Sozialismus
Die menschliche Natur verführt uns dazu, die Risiken dummer und utopischer Versprechungen („Goldstücke) auszublenden.

(4) Sozialismus
Der Sozialismus liefert uns die perfekte Rechtfertigung, auf gesetzlose und sogar mörderische Weise anderen unseren Willen aufzuzwingen (Hausbesetzer, RAF).

(5) Sozialismus
Es ist möglich, sogar die Theorie des Sozialismus in seinen zerstörerischen Konsequenzen mit geradezu gespenstischer Präzision vorherzusagen.

(6) Sozialismus
Wenn die Gier das kapitalistische Laster ist, dann ist der Neid das sozialistische.

(7) Sozialismus
Es entsteht in kapitalistischen Gesellschaften immer wieder mit tödlicher Sicherheit eine Lumpen-Intelligenz, die von der Landwirtschaft bis zur Musikwissenschaft nichts auslässt, um das sozialistische Dogma und die humanitäre Sentimentalität sowie eine bösartige Menschlichkeit (Edmund Burke) zu stärken und den Konservatismus zu diffamieren
.                              Euer Dieter
.                         – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.