Diesen Beitrag möchte ich in 50 Jahren überprüfen

Bösartige Menschlichkeit und humanitäre Sentimentalität, die beide negative Nebenfolgen nicht bedenken, haben sich wie Mehltau über viele politische Entscheidungen gelegt.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Orbans „illiberale Demokratie“ verliert ihre Schrecken.Denn Deutschland u andere westliche Staaten haben ihre GEISTIGEN KOORDINATEN verloren. Wir verraten unsere Philosophen, besonders die der Aufklärung u sind dabei, -ehemals utopische – Erziehungsdiktaturen zu akzeptieren.
Der Mainstream hat sich an Einschränkungen der Freiheit gewöhnt, z.B. an Sicherheitsschleusen auf Flughäfen, vorwiegend errichtet gegen islamische Terroristen. Zu viele ertragen im Namen idiotischer Toleranz Schwachsinn und psychische Auffälligkeiten, z.B. wenn Frauen in Burkinis schwimmen gehen und andere islamische Steinzeitriten.
Letztlich protestieren wir nicht gegen einen Kulturrelativismus, der alles für gleich gültig hält, und wir vertrauen darauf, dass die Welt gerettet werden kann von Geistesschwachen und Kindern.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Denken wir uns mal die bösen USA und den bösen Trump aus der chaotischen Weltgeschichte weg. Wird´s dann besser oder schlechter, Europa?

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Eine Weltkatastrophe ist nicht die menschengemachte Klimaerwärmung (Theorie), sondern die todbringende Armut (Realität). Das muss man beim Einsatz von riesigen Finanzströmen bedenken.
.                              Euer Dieter
.                         – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.