Tweets: „Populismus ist der Schrei der Völker, die nicht sterben wollen“

Wenn bei Ihnen das Klopapier ausgeht, könnte ein Eimer mit Sand Ersatz bieten.
Sie müssten sogar gar nicht überlegen, ob LINKS oder RECHTS den Hintern bedient.
Denn Händeschütteln ist sowieso schon verboten.

Regis Debray, französischer Intellektueller:
Ziel ist heute nicht mehr eine klassenlose Gesellschaft ohne Ausbeuter, sondern eine dekarbonisierte ohne Müll. So ist die grüne Bewegung eine Kirche, nach der Klimarealisten Andersgläubige sind, Klimaskeptiker die Ketzer

Hans-Jürgen Papier, ehemaliger Präsident des Bundesverfassungsgerichtes sieht in Merkels Behandlung der Flüchtlingskrise eine „Bankrotterklärung des Rechtsstaates“. Aber es gibt auch regierungsnahe Interpreten mit anderer Meinung

Gänzlich undurchsichtig werden Krisen, wenn POLITISCHE Entscheidungen von XY RECHTSSTAATLICHE Prinzipien auslöschen.

„Schließung der Binnengrenzen“ muss doch nicht bedeuten, dass auch der Wirtschaftsverkehr betroffen ist.

Ursula vonderLeyen pries Griechenland als „Schild“ der EU, Angela Merkel schwieg.
Und nun ist eine Liste fällig von AfD-Politikern, die von der Leyens Meinung schon vor Jahren vertreten haben. Ist Ursula ein „Beobachtungsfall“?

Die „schwäbische Hausfrau“ will den EU-Türkei-Deal „auf die nächste Stufe heben“. Sie sollte mit „Schwerheben“ vorsichtig sein, da sie ja schon mehrere Leistenbrüche erlitten hat.

Ich glaube nicht, dass für die gesamte AfD nur „Ethnie, Biologie und Nationalität zählt“ -wie der konservative Professor Rödder behauptet.

Meine Sympathie (und Dankbarkeit) gilt der AfD deshalb, weil sie als ERSTE und einzige Partei den Merkelismus und dessen Einheits-Phalanx kritisierte:

Energiewende, Flüchtlingspolitik und Islamophilie. Die Kritik daran ist SPÄTER von vielen unterschiedlichen Kritikern heimlich übernommen worden
PS Ich bin glücklich, dass ich nicht links-grün denken muss

Selbst mit logisch-vernünftigen Argumenten wird die ökomoralische Einheitsfront vom Grundschulkind bis zum Papst nicht ins Wanken gebracht. Sie muss wie alle Epidemien „ausrasen“.
Aber es ist ein Lichtblick, dass wenigstens ein kleiner Haufen immun ist gegen die links-grüne Schwarmblödheit.

Populismus ist der Schrei der Völker, die nicht sterben wollen“ (Philippe de Villiers, Franz. Politiker) -Erstens sind sie nicht bereit, den menschlichen Tsunami aus Arabien und Afrika freudig hinzunehmen.
-Zweitens wehren sie sich gegen intellektuelle Niveaulosigkeit;
„Bunt statt braun“, „Deutsche Täter sind keine Opfer“, „Kein Mensch ist illegal“.
-Drittens gegen Gewäsch von @GöringEckardt :“Flüchtlinge seien“ geschenkte Menschen“ und abgrundtiefen Quatsch von #Ramelow, der die Migranten mit „Inschallah“ begrüßte und vor Freude heulte.

In Deutschland gilt (noch) das demokratische Prinzip: Es könnte auch ganz anders sein, und wäre dann vielleicht sogar noch besser! Deswegen schützt die Demokratie die Minderheiten und garantiert das Recht auf Opposition, „die ohne Blutvergießen in die Regierung gewählt werden kann“ (Karl Raimund Popper)

Der ideologische #Verfassungsschutz kämpft mit seinen interpretatorisch genialen (?) Beamten gegen die #AfD. Auch ihre Gegner sollten diese Partei lieber mit den besseren Argumenten bekämpfen – falls vorhanden

 

 

 

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.