In 100 Jahren ist alles vorbei

Ich glaube, dass Steve Bannon immer noch der Ideengeber für Trump ist, der diese aber nicht wie ein Intellektueller durchsetzt, sondern eben wie ein Trampel.

Der Migrationszustrom kann kurzfristig nur durch Festigung der Außengrenzen oder – bei Versagen – staatlicher Binnengrenzen gesteuert werden.
Die richtige Strategie, Migrationsgründe zu beseitigen, dauert Jahrzehnte, vielleicht Jahrhunderte.

Es ist bemerkenswert, dass ein Ausstieg aus der EU etwa genauso schwierig ist, wie der Ausstieg Bayerns aus Deutschland.

Fast jeden Tag schlägt der „AfD-Hasser“ Matthias K. mit seinen Analysen in der WELT zu. Als Gegengewalt sollte die WELT nach dem Prinzip „audiatur et altera pars“ einen „Linken-Hasser“ aufbauen.

Welche Partei soll ich wählen?:
Sie sollte in ihrem Programm haben:
-Erneuerbare Energien durch Atomkraft ergänzen
-den Migrantenzustrom steuern in legale Asylbewerber und geordnete Zuwanderung von Arbeitskräften
-die Bedrohung durch den „Islam“ (sic!) realistisch einschätzen
-sie soll traditionelle Werte wie Familie, Heimat und die naturgegebene Einteilung von Mann und Frau verteidigen

Sie sollte
-keinen Dexit propagieren oder den Euro ersetzen wollen
– sie sollte nicht gegen die Regeln der Demokratie verstoßen: durch Diffamierung Andersdenkender
-sie darf keinen antisemitischen/antiisraelischen Positionen vertreten

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Allgemein, Asylpolitik, Europa, Festung Europa, Flüchtlingspolitik, Heimat, Medien, Merkel abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.