Merkels Bild in den Geschichtsbüchern?

Merkel hat Grenzen nicht wieder schließen lassen,
weil sie keine Wählerstimmen der Gutmenschen verlieren wollte.
Diesen Fehler hat sie zur Methode gemacht.
Sie gilt aber als größte Moralistin nach Kant.

Sie hat durch Äußerungen mit Magnetwirkung
erst die Flüchtlingswelle anschwellen lassen.
Es ist sonst gar nicht erklärbar, wieso ZEITGLEICH Menschen
aus Afghanistan bis zum Sudan mit dem Wunsch „Mutter Merkel hilf uns“
nach dem 4.9.2015 nach Deutschland flohen.

Das Kanzleramt hat verdeckten Einfluss genommen auf Entscheidungen
der BAMF in Zusammenarbeit mit dortigen Moralisten.

„Der Islam“ gehört ihrer Meinung nach zu Deutschland,
weil eine große Zahl an Muslimen in Deutschland lebt.
Es hängt aber nicht von der Zahl, sondern vom Inhalt ab.
Dass Merkel im Wesentlichen nur Unterschichten-Muslime
( Bassam Tibi ) ohne Kontrolle über die Grenzen lässt,
dürfte auch Grund für die vielen tödlichen Attacken sein.

Jetzt lehnt sie Seehofers Absicht ab, die durch das Grundgesetz gestützt ist,
Asylbewerber an den Grenzen abzuweisen, die bereits in sicheren Drittstaaten
registriert waren.
Ihre Begründung, sie wolle Europa zusammenhalten und eine Prüfung
der Zuwanderer nach der Dublin-Verordnung nicht aufgeben, ist sehr schwach,
da neuerdings EURODAC durch Fingerabdrücke u. ä. beweisen kann,
woher ein Migrant kommt.

Dass eine einzige Frau mit einigen Followern und vielen gesinnungsethischen Gutmenschen so viel Leid, Zwist und Nachteile über Deutschland gebracht hat,
wird ihr ziemlich sicher ein negatives Bild „in den Geschichtsbüchern“ garantieren.

Es ist nicht gut geplant, dass Merkels Aussagen immer sehr entschlossen klingen,
auch wenn sie Unsinn redet.

Die meisten CDU-Politiker unterstützen, wider besseres Wissen, Angela Merkel,
denn wenn Merkel verliert, werden auch die CDU-Abgeordneten ihre „Mutti“
und teilweise, bei einer NEU-Wahl, ihr Mandat verlieren.

Die vielen Milliarden, die hier für Zuwanderer ausgegeben werden,
sollten besser in den jeweiligen Heimatländern für Arbeitsplätze etc. ausgegeben werden.

 

Dieter Rakete

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Asylpolitik, Merkel, Politik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.