Eine Bezeichnung, die nicht mehr genannt werden darf ?

Eine Studie ergab,
dass ein Großteil der Befragten
bei dem Wort „Zigeuner
dachten an:

* Romantik
* (Be)Sinnlichkeit (Träumereien)
* Lagerfeuer
* Musik & Tanz (Fröhlichkeit)
* Operetten
* Freiheit
* Alte Zeiten
– ..aber auch Schmerz und Wehmut.

Nicht einer dachte an die NAZI-Zeit.

Die Sprachpolizisten und Großinquisitoren
sind zu kleinkariert um die Lebensweise
von Zigeunern nachzuempfinden.

* * * * *

Fete des Gitans 2012, Saintes Maries de la Mer:

Die Zigeuner heißen in Frankreich „gitanes“.
Vergleiche:
Les Gitans – Pèlerinage aux Saintes-Maries-de-la-mer

In England heißen die Zigeuner „Gypsys“.
Vergleiche:
SAINTES-MARIES-DE-LA-MER:  A GYPSY PILGRIMAGE

… und in Deutschland gibt es auch
eine Begriffsverschiebung,
die auf Angela Merkel zurückgeht:
Die Deutschen heißen JETZT:
Die schon länger hier leben„.

.                                      Euer Dieter  
.                               – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bildung, Leitkultur, Merkel, Politik, Sonstiges, Zensur abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.