TWEETs: Aristoteles: „Einzelfall-Gerechtigkeit“ ist unmöglich

Die Regierung schießt mit Schrot auf das Virus.
Besser wären Jäger mit Gewehren Typ „Elefantentöter“.

Nur – seit Aristoteles sollten wir wissen,
dass „Einzelfall-Gerechtigkeit nicht möglich“ ist.

Also muss auch mein FitnessClub schließen, wo es noch nie Corona gab.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Die GröKaZ (Größte Kanzlerin aller Zeiten) ist noch nicht ganz nackt.
Fast alle sehen aber, dass sie nur Unterwäsche von Aldi trägt.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Strong wind of Change in WELT vom 28.10.2020

Merkel habe in langen Nachtsitzungen die „Verhandlungspartner weichgekocht“.

Wer war das bei welchen Themen?
Und die angebliche Stoikerin und Hyperrealistin
hat ihr wahres Gesicht gezeigt in der CoronaKrise.

Das Bild der GröKaZ bröckelt.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

An den WELT-AfD-Hasser Kamann:

„Zählen Sie doch bitte mal konkret negative und positive Thesen der AfD auf.“

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Wenn die CORONA-Krise im Jahre 2021 anhält;
wie soll dann in der CDU
ein*e neue*r Parteivorsitzende*r
gewählt werden
und für die Union
ein*e neue*r Kanzler*inkandidat*en*in ?

    – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Aus einem Leitartikel:

„Es ist richtig, dass die größte politische Gefahr in Deutschland
von RECHTSterroristen ausgeht“.

Bitte um BEWEISE für „RECHTSextremismus“ als größte Gefahr“!

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Von der Leyens Geschenke der EU in der Corona-Krise an die Mitgliedsstaaten
wirken wie des Gebell eines kleinen ängstlichen Pinschers, der auf sich aufmerksam machen will.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Wo bleibt eine gemeinsame Außenpolitik der „Vereinigten Staaten von Europa“
gegen Erdogan ?

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Wind of change

Ulf Poschardt in Welt vom 28.10.2020:

„Eine Kanzlerin, die sich mehr für Klima-Aktivist_*innen  interessiert
als für Ihre eigene Partei-Jugend, ist angreifbar.

(„Die Klima-Aktivist_*innen“ ( komischer Plural masculinum)
haben eine Autobahn blockiert).

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Ulf Poschardt in WELT vom 28.10.2020:

Als Parteichefin hat die GröKaZ diese Partei (CDU) tiefschürfend verändert
und einer AfD jenen Platz in der politischen Landschaft freigeräumt, den sie für
ihr ekelhaftes, rückwärtsgewandtes Ressentiment nutzt.

Bitte liefern Sie Beweise für „ekelhaftes, rückwärtsgewandtes Ressentiment“
und prüfen Sie, ob Ihre „Beweise“ mit dem offiziellen Parteiprogramm übereinstimmen.

Meine These:
Ohne die AfD – … also,  nur mit Merkel wäre Deutschland am Arsch der Welt.
.                                                                                                                      Euer Dieter
.                                                                                                             – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Allgemein, Corona, Eliten, Energiewende, Europa, Flüchtlingspolitik, Gendersprache, Grüne, Islam, Macron, Merkel, Politik, Populisten, Rassismus abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.