Wir werden an der Nase herumgeführt ?

Aus den Medien erfahren wir unterschiedliche Berichte und Wertungen der Welt-Situationen. Viele Informationen entsprechen den Fakten, aber es gibt auch eine ganze Reihe Interesse-geleiteter Fake-News.

Wie schaffen wir es als Informations-Konsumenten nicht von ungebildeten Halbirren, wo auch immer sie regieren, an der Nase herumgeführt zu werden ?

Meine Empfehlung:

Nach dem wissenschaftlichen Prinzipad fontes“ (= zu den Quellen) sollten wir durch Logik, Plausibilität und empirischer Wahrscheinlichkeit der Wahrheit ein Stückchen näher kommen. Dabei suche ich auch Orientierung bei „Leuchttürmen„, die in der Vergangenheit durch ihr „Licht“ den rechten Weg gewiesen haben.
Leuchttürme sind für mich Menschen, denen ich aufgrund ihrer bisherigen richtigen Analysen Vertrauen schenken kann.

Ich lasse mich nur widerwillig an der Nase herumführen,
denn meine Nase gehört mir.
Euer Dieter
– die Politik-Rakete –

.
.
.
:

 

 

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bildung, Grundlagen des Wissens, Medien, Politik abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.