Europäischer Gerichtshof, der Papst und Orban

 

Zum EuGH 1)
Angela Merkels bürokratische, für sie  entlastende Idee, einen „Schlüssel“ festlegen zu wollen (weil ihre einsamen Entscheidungen ihr über den Kopf wuchsen), nach dem die Flüchtlinge aus EUROPÄISCHER SOLIDARITÄT auf die Mitgliedsstaaten zu verteilen seien, gefiel Orban nicht.
Als die Migrantenmassen aufgrund von Merkels und Teilen der Deutschen“Willkommens“-Propaganda unübersehbar wurden, sagte Orban:
„Wir nehmen keine Migranten. Das ist Merkels Problem. Außerdem blieben sie nicht in Ungarn. Sie wollen alle zu „Mutti“.

Zum EuGH 2)
Polen und Ungarn hatten argumentiert, die Umsiedlung von kulturfremden Migranten gefährde die öffentliche Ordnung. Das ist mit Blick auf Frankreich und Deutschland ein starkes Argument.

Zum EuGH 3)
Polen, Ungarn und Tschechien halten die Verurteilung durch den EuGH für bedeutungslos. Ungarns Justizministerin sagte:
„Nachdem die Quotenbeschlüsse schon längs ihre Geltung verloren haben, ergibt sich für uns keine Verpflichtung, Asylbewerber aufzunehmen“.

 

Zum EuGH 4)
Einige Länder nehmen lieber Sanktionen in Kauf, als sich durch Mehrheitsbeschluss zur Aufnahme von Flüchtlingen verpflichtet zu fühlen.
Ich glaube sogar, dass dann, wenn die „Zumutungen“ unannehmbar“ wären, die Gefahr eines EU-Exits droht.

Wer jetzt ausschließlich dieses eine Lager auf Lesbos sieht und alles politische Handeln nach den dortigen Zuständen ausrichten will, hat den Blick für das Ganze verloren, denn es gäbe viele Lesbos. Es würde der Zaubertrick „WASSER AUS INDIEN“ real.
Man kann so viel Wasser entnehmen – das Reservoir wird niemals ausgeschöpft, weil immer wieder Wasser zuläuft.

Die größtenteils bekloppten 68er und später andere Linksradikale haben „positivistische“ Fachleute verhöhnt. Das seien Halbidioten ohne Haltung und Werte-Netz.
Eine Antwort auf diesen Quatsch lautete: „Lieber Halbidiot als Vollidiot“.

Cem Özdemir wundert sich darüber, dass die bisher 180.000 deutschen Touristen, die aus dem Ausland zurückgeholt wurden, weitgehend unkontrolliert über Flughäfen einreisen konnten
So,so!
Und wie ist die Gesundheitskontrolle organisiert für Migranten?

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Asylpolitik, Balkanroute, Die 68er, Festung Europa, Flüchtlingspolitik, Merkel, Orban, Politik, Solidarität, Ungarn | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

In der Krise bleibe ich so wie ich war

Willkommen

Der AfD-Hetzer Matthias K. freut sich (WamS vom 29.3.):
„Nachfrage nach Radikalität (der #AfD) bricht ein“.
Erstens: Kritik an Energie-, #Migrations– und #Islampolitik von #Merkel u #GroKo ist nicht „radikal“, sondern „vernünftig“.
Zweitens: Warum sollte „Radikalität“ in der Corona-Krise von der AfD als hilfreich angesehen werden?
Drittens: Matthias freut sich über Widersprüche der AfD in der Krise. Diese Widersprüche gibt´s überall
Viertens: Die Krise ist die Stunde der Regierenden!!!

UNGLAUBLICH:
Ziel 16 des UN-Migrationspaktes formuliert, „verpflichten“ sich die Unterzeichnerstaaten, durch „Aufklärung von Medienschaffenden (z.B. GeorgRestle u Anjareschke1) eine kritische Berichterstattung über die Massenzuwanderung in den globalen Norden zu unterbinden und als Intoleranz, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus … zu bekämpfen.
Diese Empfehlung schafft es sogar, dass über dem Migrations- u auch über dem Klimadiskurs die Holocaust-Keule geschwungen wird.

 

Nach NiklasLuhmann zeichnet sich die Moderne durch strikte Trennung gesellschaftlicher Bereiche aus.
Es gibt autonome Spielregeln, „Funktionscodes“, z.B. für Wissenschaft: Unterscheidung von „wahr-falsch“, Kunst: „ästhetisch-nicht ästhetisch“, Politik: „Macht-keine Macht“.
In der VORMODERNE war der Funktionscode, religiös definiert, MORAL: „Achtung-Missachtung“für alle Lebensbereiche besonders machtvoll.
Eine unliebsame Erkenntnis konnte mit diesem Code verketzert werden. WIE HEUTE, – BESONDERS VON KINDERN UND GRÜNEN.

 

In zahlreichen italienischen und spanischen Städten hissen die Menschen ihre Fahnen und singen die Nationalhymnen. Antenne Bayern spielt jeden Tag um 17 Uhr die Bayernhymne.

Warum spielen und singen sie nicht die Europahymne?

 

Nichtwissende und Ungebildete leisten sich gerade im Bereich Politik und Geschichte eine kakophonische „Allesdurcheinanderverbringung“.

 

Die schlauesten Nörgler sind in der Corona-Krise „weniger Wert“ als ein Klinikdirektor, der die Zahl seiner Intensivbetten erhöht und Schutzmittel für seine Mitarbeiter ausreichend besorgt.

 

Warum werden nicht Erntehelfer ins Land geholt, die vorher getestet wurden?

 

Die Corona-Krise habe auch ihre „guten“ Seiten. Sie bringe verschüttete Werte zum Vorschein: Demut, Solidarität, Mitmenschlichkeit, gegenseitige Hilfe und vieles mehr.
Es soll aber tatsächlich Menschen geben, die diese Werte auch ohne Krise leben.

 

Nicht Merkel als geniale Chefin „hält den Laden zusammen“, sondern andere Mechanismen, in denen sie allerdings eine sekundäre Rolle als Mehrheitsbeschafferin spielt:

Es ist die Sorge um MACHTERHALT und PFRÜNDE.

 

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Europa, Flüchtlingspolitik, Grüne, Konservatismus, Kosmopolitismus, Leitkultur, Merkel, Migrationspakt, Philosophie, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Tweets: Geh aus, mein Herz

Warum gibt es keine einheitlichen Regeln für „soziale Distanz
in den potentiellen „Vereinigten Staaten von Europa“ (VSE) ?

Könnte die EU Deutschland besser helfen als Scholz mit unseren/ „seinen“ 600.000 Euro?

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

ISLAM-Versteher, die mehr über die dunklen Seiten dieser Religion erfahren wollen,
über menschliche Tragödien, die Frauen in streng-islamischen Ländern ertragen müssen, wo der „wahre“ ISLAM genau so schlimm wütet wie unter „Islamisten“, sollten unbedingt die Kolumne von KHULUD ALHARTHI  in WamS vom 22.3. lesen und sich daran erinnern, was Frau Märkil gesagt hat:   „Der ISLAM gehört zu Deutschland

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Der „Abstand“ von einer Armlänge gegen aggressive,
durch Kopfhaar erregte Jungmänner genügt in der Corona-Krise nicht.
Die „soziale Distanz“ sollte 1,50 Meter betragen – für Frauen und Männer.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Wenn´s keinen „Flügel“ in der AfD mehr gibt,
was macht Haldenwang dann mit seinen arbeitslosen Beobachtern?

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Frau Märkil wurde laut einer Umfrage als „besonders führungs-stark“ empfunden.
Haben da „ganz besonders Alte“ ihre Meinung abgegeben ?

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Der AfD-kranke Hetzer, Matthias Kamann, hat wieder zugeschlagen
(WELT vom 22.3.2020):
Durch die Auflösung des „Flügels
„wird der Höcke-Flügel nur noch weiter gestärkt“.

Ein Geistes-Geschenk für Kamann:
„Der offene und auch anstrengende Disput
ist nicht nur eine Notwendigkeit in der Demokratie,
er ist die Quelle ihrer langfristigen ÜBERLEGENHEIT“.
(CEO L.Fischer von BHF-Kleinwort Benson Group, in WamS vom 22.3.2020)
Viele CEOs „POPPER“!!

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Ein Predigt-Ersatz für immer von Claudia Becker in WamS vom 22.3.2020.
Wer ahnt, dass es mehr gibt als das, was wir sehen können,
der erkennt vielleicht (sogar in der Corona-Katastrophe) in einer Blüte
so etwas wie einen Liebesgruß aus einer höheren Welt“.

Und Claudia Becker erinnert daran, dass Lieder Hoffnung und Trost spenden können – nach dem Dreißigjährigen Krieg und in Pest und Cholera im 17. Jahrhundert.
Ein schönes Beispiel für dieses Wunder ist
Paul Gerhardts Lied „Geh aus, mein Herz„:

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Die Panikmache: „Jeder Zweite wird sterben“ ist falsch.
Die weltweiten Berichterstattung über Corona nähert sich beinahe auch einer Epidemie.
.                                                                                                         Euer Dieter
.                                                                                                        – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Asylpolitik, Bildung, Europa, Festung Europa, Flüchtlingspolitik, Freiheit, Grüne, Iran, Islam, Juden, Liebe, Logik, Massenmord, Medien, Merkel, Pegida, Politik, Psychologie, Putin, Religion, Schule, Söder, Solidarität, Sozialismus, Soziologie, SPD, TWEETs, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Sakrotan-Bonbons mit Eukalyptus

Immer wieder wird wortreich gefragt,
welche Lehren die Deutschen aus
Auschwitz ziehen sollten.

Meine Folgerungen:

  1. Du sollst solche Mitmenschen nicht MORDEN,
    die biologisch oder kulturell anders sind.
  2. Deshalb musst Du aber nicht alle lieben.
  3. Wenn Du bereits bei Deinen Nächsten Armut und Leid siehst,
    fühle Dich moralisch nicht gezwungen, das Leid der ganzen Welt
    zu beseitigen. – Das ist gar nicht möglich.
  4. Da ein Teil Deiner „Volksgenossen“ den Juden ein planetarisches Verbrechen
    angetan hat,musst Du Dich verpflichtet fühlen, die Verteidigung von Israels Sicherheit und Existenz nicht den Juden allein zu überlassen, sondern als menschliche Pflicht
    zu erkennen.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Die FFF(friday for future)-Fanatiker wollen die Erde retten.

WEN wollen sie eigentlich retten ?

In ihrem fanatischen Klima-Eifer zeigt sich,
dass Mitmenschlichkeit und Mitgefühl
in ihrem jugendlichen Denken nur wenig Platz haben,
und zu Kleinkindern gar nicht (Erkenntnis der Kinder- und Jugendpsychologie).

Frei nach dem Motto:   Eisbären vor Kohlearbeitern ? !

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Eine Leitartiklerin klagt, dass in der Ansprache der Kanzlerin
kein Gedanke an die Freunde in Europa ging.

Es gilt:

„Germany first ! ! !“

Was hätte aber ein potentieller Präsident
der „Vereinigten Staaten von Europa“
gleich nach dem Ausbruch der Epidemie
verfügen sollen oder können?

Hätte der Präsident befehlen können, dass kein EU-Bürger
„die Straße ohne Passierschein betreten darf“ (Macron für Frankreich).

Zwei  (2) Folgerungen daraus:

  1. Europa flächendeckend gleich zu behandeln ist unmöglich.
  2. „Germany first“ und freistehende Mittel für „the others“.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Plötzlich in der Krise wird die traditionelle Familie wieder wichtig.
Was machen jetzt diejenigen, die keine wollen und diesen Lebensweg
auch noch kreischend propagieren?

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Die Strategie kommt eigentlich zu spät:
„Das Migrations-Ziel der EU soll weniger attraktiv werden“.

Aber sie ist der einzige, „unmoralische“, effektive Weg,
um die illegale Massen-Zuwanderung zu bremsen.
Dazu sind trostlose Bilder wie in Griechenland geradezu „logisch“ nötig.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Mit der Verbreitung des Corona-Virus
gibt es immer mehr Verschwörungstheorien
und Desinformations-Kampagnen:

Es sind die üblichen Bösewichter wie Putin oder die AfD,
die diese Pandemie „instrumentalisieren“, um ihr Zerstörungswerk
ohne Sinn zu verwirklichen.
Aber eine Theorie ist apriori immunisiert:
Die Corona-Pandemie ist eine „Strafe Gottes„.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Eine vielleicht dumme Frage: Desinfektionsmittel schützen vor Viren.
Wenn man dieses Desinfektionsmittel in Bonbons herstellt mit Geschmacksverstärkern wie Eukalyptus und sie tagsüber bei möglicher Gefahr lutscht:

Ist man dann vor Corona-Viren geschützt ?

                               Euer Dieter
.                         – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Asylpolitik, Bildung, Energiewende, Europa, Festung Europa, Flüchtlingspolitik, Freiheit, Griechenland, Grundgesetz, Grundlagen des Wissens, Grüne, Liebe, Logik, Medien, Merkel, Philosophie, Politik, Populisten, Propaganda, Psychologie, Putin, Religion, Sozialismus, Soziologie, SPD, TWEETs | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Ein Lied für die Welt..

.. passend zur heutigen (Carona)-Zeit:

(Seemanns-Chor Hamburg)

022  Abendfreeden

  1. De Welt is rein so sachen,                Die Welt ist so ruhig
    as leeg se deep in Drom__,              als läge sie tief im Traum.
    man hört ni ween noch la-chen,    Man hört weder Weinen noch Lachen.
    se’s lisen as en Bom__,                     Sie ist leise wie ein Baum.
    se’s lisen as en Bom__.                                      “
    .
  2. Dat´s wul de Himmelsfreeden,     Das ist wohl der Himmelsfrieden
    ahn Larm un Strit un Spott.           ohne Lärm und Streit und Spott.
    Dat is een Tid tum Beeden.             Das ist eine Zeit zum Beten.
    Hör mi, du fra-a-me Gott_,              Höre mich, Du frommer Gott,
    hör mi, du fra-ame Gott.                                      “
    .
  3.  (Summen)  
  4. Hör mi, du fra-a-me Gott_,
    hör mi, du fra-a-me Gott___ .

.                                 Euer Dieter
                       – Die Politik-Rakete –

.

.

:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Assad, Asylpolitik, Balkanroute, Bedford-Strohm, Bildung, Botho Srauß, Brexit, Christentum, Demokratie, Die 68er, Dobrindt, Ehefüralle, Eliten, Energiewende, Europa, Festung Europa, Flüchtlingspolitik, Freiheit, Gendersprache, gerechtigkeit, Gesinnungsethik, Glück, Greta, Griechenland, Grundgesetz, Grundlagen des Wissens, Grüne, Habermas, Heimat, Iran, Islam, Juden, Justiz, Kirche, Kommunismus, Konservatismus, Kosmopolitismus, Leitkultur, Liebe, Logik, Macron, Medien, Merkel, Migrationspakt, Moderne Kunst, New York Terror, Nudging, Orban, Österreich, Pazifismus, Pegida, Philosophie, Politik, Populisten, Propaganda, Psychologie, Putin, Religion, Schule, Sebastian Kurz, Seehofer, Seenotrettung, Sexismus, Sexualität, Söder, Solidarität, Sonstiges, Stegner, Syrien, Terror, Träumereien, Trump, Umwelt, Ungarn, Universitäten, USA, Vorurteile, Zensur, Ziele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Tweets: … und Armin Laschet bläst dabei auf Merkels Nebelhorn.

Von der AfD wird immer gesprochen,
als ob es nur ein kleiner Verein von Unmenschen sei.
Wenn die Polit-KIRCHE den ängstlichen Menschen nicht einredete,
sie würden in der Hölle schmoren, wenn sie die AfD wählten,
dann hätte sie die absolute Mehrheit im Land.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Witzig, Witzig !
Wie soll man denn Außen-Grenzen
als auch nationale Binnen-Grenzen
„menschenwürdig“ schützen, wenn
Hunderttausende diese Grenzen
überschreiten wollen?

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Warum werden immer wieder moralische Scheinriesen
und logisch Beschränkte beklatscht ?

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Rechte stecken voller Hass und Hetze,
die MITTE wird immer böser, nur LINKE und Grüne
(besonders „menschlich“ die viel beklatschte Göring Eckardt)
sind die Ausgeburten von Liebe und Güte.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Alle Parteien haben in der Migrationskrise die richtige Meinung
und reden die blanke Wahrheit, allein die AfD
macht nur Unsinn.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Das Kriegsgeschehen in der Welt sollte nicht den zum Teil absurden Kommentaren von Journalisten überlassen werden, sondern – wenn möglich – den direkten Willensabsichten und Zielvorstellungen der Kriegsgegner im Interview (z.B. mit Putin oder Assad im TV).

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Erstaunt stellen politisch Verantwortliche fest, dass es Wutbürger nicht nur am Stuttgarter Bahnhof gibt, sondern auch gegen den „Merkelismus“ (Mischung aus Kosmopolitismus, Dummheit und moralischer Attitüde).

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Menschen fühlen sich von scheinbar gutartigen
Politiker/innen moralisch überfordert.
Göring Eckardt ist so eine Spezies.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Der Hass erfasst auch Menschen,
die bislang zur Mitte der Gesellschaft
gerechnet wurden“.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Der Verfassungsschutz spricht von Demokratie-müdigkeit
und -feindlichkeit“.
Politiker-müdigkeit“ würde die Emotionen besser beschreiben.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Die Behörden „beobachten“, dass HASS und Hetze
nicht nur am rechten Rand existieren, sondern zunehmend
auch in der Mitte der Gesellschaft.
Auffallend ist, dass nicht „beobachtet“ wurde, dass
auch bei den LINKSGRÜNEN HASS und Hetze
bereits im starkem Maße vorhanden sind.

Es sollte aber nicht nur „beobachtet„, sondern auch „verhindert“ werden,
und zwar dadurch, dass die Meinung der moralisch durchschnittlichen Bürger
ernst genommen wird.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Im Machtkampf um den CDU-Parteivorsitz und die Kanzlerschaft muss die CDU jemanden finden, der uneitelfast stoisch seine Meinung verhüllt,
viel über Moral redet und durch den Nebel fährt (Charakteristik von Merkel).
Das würde die CDU bei den Bürgern beliebt machen.
Armin Laschet folgt diesen Merkel-Vorgaben und bläst dabei das Nebelhorn.

.                                                                   Euer Dieter
.                                                            – Die Politik-Rakete –

.

.

:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Asylpolitik, Demokratie, Europa, Flüchtlingspolitik, Freiheit, Griechenland, Grüne, Medien, Merkel, Politik, Propaganda, Sonstiges, SPD, TWEETs, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Tweets: Heuschrecken, Coronavirus und Frau Märkil sind eine Strafe Gottes

Warum werden wegen des Corona-Virus
Kirchen nicht geschlossen wie Museen, Konzertsäle usw.?

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Khomeini soll den Begriff „Islamophobie“ (Angst vor dem ISLAM)  geprägt haben,
der genau so wirken sollte, wie der Vorwurf ein „primitiver Antikommunist“ zu sein zur Zeit der 68-iger: nämlich „Kommunismus“ und „Islam“ nur mit schlechtem Gewissen zu kritisieren, als „Gotteslästerung“.
Die Kritik am politisch-militanten Islam kann lebensgefährlich sein.
So ein Risiko gibt es bei keiner anderen Religion.

Lessing in „Ringparabel“:
Den Wert einer Religion bestimmen deren Gläubigen
durch konkretes Handeln in der Welt.
9/11 und islamischer Terror wirken und bestimmen das Bild vom ISLAM.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Abgeschrieben aus WamS vom 8.3.2020
Grenzenlosigkeit war eine deutsche Utopie, von Frau Märkil vehement gefordert, die niemand mit uns teilte. Die Dinge sind nicht so moralisch sauber, wie die grünen Helden der reinen Moral sie gerne hätten, und wie Merkel ihr Bild verkauft.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Nun haben wir : „Die FESTUNG Europa„;
eine Notwendigkeit, die kluge Propheten schon lange voraussagten.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Rückblick
Es gibt nur wenige amtliche Unterlagen
rund um die Entscheidung von Anfang September 2015,
Migranten aus Ungarn direkt nach Deutschland einreisen zu lassen.
Ab 2015 schossen die Einreise-Zahlen in die Höhe.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Rückblick
Der Bundestag war an wesentlichen Entscheidungen bei der Zuwanderung nicht beteiligt. Zu relevanten Vorgängen zur Flüchtlingskrise liegen nach Auskunft des Bundeskanzleramtes kaum amtliche Informationen vor.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Das Zeitalter von Facebook, Google u Co, Twitter, Instagram
brachte die „Kreisch-Else“ hervor.

Kreisch-Elsen sind Wesen, die es geschafft haben,
ihre ICH-Sucht zum Geschäftsmodell zu machen
und mit ihrer Meinungs-Diarrhoe (Meinungs-Dünnschiss)
zur Freude einiger Parteien Massen zu beeinflussen.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Bertrand Russell:
Am meisten habe ich in meinem Leben von Menschen gelernt,
die genau dieselbe Meinung hatten wie ICH.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Bodo Ramelow ist ein Solitär.

Ramelow bekannte sich am Freitag,
den AfD-Kandidaten zum Vizepräsidenten des Landtages mitgewählt zu haben.
Damit löste Ramelow einen gemäßigten Shitstorm aus.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Der kluge Universalhistoriker Rolf Peter Sieferle,
für Mitte und Links ein politisches Ungeheuer,
hat Merkels Grenzöffnung kritisiert und prognostiziert,
dass sie als „herostratische Unheilsfigur“ und als
„eine der großen Katastrophengestalten
in die deutsche Geschichte eingehen werde“.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Auch die ehemals seriöse FAZ beteiligt sich am Kampagnenjournalismus gegen die AfD . Die AfD wolle „die Institutionen, Mandate und Verfahren nur nutzen, um einen anderen Staat, eine andere Gesellschaft, ein neues Volk, ja einen neuen Menschen zu schaffen“.
So ein Quatsch !!

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Immer wieder und immer noch wird dieser rassistische bullshit über Hanau verbreitet:

Ein 43-jähriger hat in Hanau aus rassistischen GRÜNDEN getötet“.
Psychiater sind anderer Meinung und Logiker auch.

Es sollte in solchen Mitteilungen wenigstens der Unterschied
zwischen GRUND und URSACHE gekannt werden.
GRUND war die schwere Erkrankung des Täters aus dem schizophrenen Formenkreis. Von einer URSACHE aus rassistischen Motiven darf man strenggenommen auch nicht sprechen, da ein Wahnsinniger keine eigene bewusste Wahl der Motive hat.
Auch die Antifa, Veganer, Feministen hätten seine Wut erregen können anstelle der Interesse-geleiteten übermächtigen Diskussion über Rechtsextremismus und Rassismus.

.                                                         Euer Dieter
.                                                 – Die Politik-Rakete –

.

.

:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Assad, Asylpolitik, Demokratie, Festung Europa, Flüchtlingspolitik, Gesinnungsethik, Grüne, Leitkultur, Merkel, Migrationspakt, Psychologie, Putin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Großdeutschland wird die Welt retten

Nicht vergessen: (Demokratiefeindlich ohne AfD)
-Die Förderung der Erneuerbaren kostet im Monat nicht mehr als eine Kugel Eis.
-Die Regierung behauptet, dass die Energiewende „nachhaltig“, „verlässlich“, „intelligent“ sei, obwohl sich Deutschland zwei Energiesysteme leisten muss.
-Mit den Flüchtlingen kommen keine Terroristen ins Land.
-Die Migranten kosten die Bürger keinen Cent! Das Geld kommt vom Staat. Der hat gut gewirtschaftet.
-Frau Märkil: „Grenzen kann man nicht schützen“

Vernunft-basiertes politisches Handeln ist in einem reichen Staat, in dem sich die Mehrheit der Bürger eine Scheinmoral und eine „nackte“ GröKanz leisten können, nicht möglich.

Der „anständige“ Mützenich (SPD) hat zu Hanau den AfD-Politikern vorgeworfen:
„Sie haben den Boden bereitet. Sie haben sich schuldig gemacht“.
Kann gegen diese Diffamierung geklagt werden. Sie hat eine fatale Wirkung:
Er bereitet schuldig den Boden für Rechtsradikalismus.

In der Diskussion um Verbote für das islamische Kopftuch und Vollverschleierung wird immer wieder die „Religionsfreiheit“ als Gegenargument benutzt. Da sollten die „Experten“ doch einmal ergründen, ob solche Verkleidungen zum „wahren“ Islam gehören.

Es gibt zu viele „Anständige“ in Deutschland. Da kann es nicht schaden, wenn ein paar „Böse“ (#AfD) ein Gegengewicht bilden.

Was bedeutet das Schweigen um „Volkmarsen„?

Als Skeptiker, der an gesellschaftlichen Entwicklungen interessiert ist, sollte man den sehr bedeutenden Politikern und Medienvertretern zunächst so zuhören, als wenn es der doofe Nachbar wäre

Nicht nur die Klimakrise verschlechtert die Lage der Frauen (Luisa Neubauer FFF), sondern auch defekte Abwasserohre und Haarausfall – und Trump!

Oh „Zwerg“, Georg Restle, diskutiere mal mit Hans-Jürgen Papier, ehemals Präsident des Bundesverfassungsgerichtes, über dessen Buch „Die Warnung. Wie der Rechtsstaat ausgehöhlt wird“:
Ein Denkmal für alle Warner!
Ich glaube übrigens, dass Alexander Gauland  und Prof. Jörg Meuthen dieses Buch uneingeschränkt loben würden.
Frau Märkil könnte das nicht

 

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Assad, Asylpolitik, Energiewende, Festung Europa, Flüchtlingspolitik, Greta, Medien, Merkel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Henryk M. Broder bei der AfD – Demnächst im Vorstand ?

Henryk M. Broder in der Führung der AfD ?
Die Medien und LINKS-Grünen Parteien sind entsetzt.
Die Antwort finden wir hier:

Sehr empfehlenswert für ALLE – Ein Boder mit viel Charm und Witz.

Die von Broder mehrfach erwähnte Internett-Seite gibt es HIER !

.

.

:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Asylpolitik, Balkanroute, Bildung, Brexit, Demokratie, Energiewende, Europa, Festung Europa, Flüchtlingspolitik, Freiheit, Gendersprache, gerechtigkeit, Gesinnungsethik, Greta, Grundgesetz, Grundlagen des Wissens, Grüne, Heimat, Iran, Islam, Juden, Justiz, Kirche, Kommunismus, Konservatismus, Kosmopolitismus, Leitkultur, Liebe, Logik, Massenmord, Medien, Merkel, Migrationspakt, Pegida, Philosophie, Politik, Populisten, Propaganda, Religion, Schule, shitstorm, Solidarität, Sonstiges, Sozialismus, SPD, Terror, Träumereien, Trump, USA, Veröffentlichungen, Vorurteile, Weihnachtsmärkte, Zensur, Ziele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Tweets: Hanau enthüllt Wahnsinnige

In Berlin wurde eine OLDTIMER-Show wegen des antisemitischen Al-Quds-Tages abgesagt. Das ist regionale Islamisierung vom Feinsten

Ich vermisse Greta!

Wirte sind von Linksextremisten vor der Wahl in Hamburg massiv eingeschüchtert worden. Die AfD hat keine einzige Veranstaltung in Hamburg durchführen können.
Solche Methoden werden für die Türkei, den Iran und andere diktatorischen Regime zu Recht verurteilt

Prof.Dr.Hans-Joachim Maaz, Psychiater, in Junge Freiheit 10/20
„Nach der Logik dieses Vorwurfs („Die AfD hat in Hanau mitgeschossen“) dürften wir reale Gefahren u Bedrohungslagen öffentlich gar nicht mehr diskutieren“, um kranken Hirnen keineMotive zu liefern.
“ Hass und Hetze sind schwerwiegende Symptome individueller Not, ungelöster sozialer Probleme und bei kollektiver Ausbreitung Zeichen gesellschaftlicher Fehlentwicklungen“.
„Die AfD steht im Focus irrationaler Schuldzuweisung bezogen auf vielfach ungelöste Gesellschaftsprobleme“
„Einen Schuldigen zu finden ist eine beliebte Methode.  Indem die Schuld jemandem zugewiesen werden kann, hofft man, selbst eskulpiert zu sein und auf der besseren, richtigen Seite zu stehen“.
Hass und Hetze sind keine Ursachen, sondern Folgen schwerer politischer Fehler, die nicht mehr streitbar-konstruktiv gelöst, sondern durch Denkverbote, Realitätsverweigerung und ‚politischer Korrektheit‘ nahezu magisch verleugnet werden sollen“
„Als Psychiater äußere ich erhebliche ETHISCHE BEDENKEN, wenn ein psychisch Kranker politisch instrumentalisiert wird.
„Die Dämonisierung der AfD hat inzwischen wahnhafte Züge angenommen“

Die Hetze gegen die AfD beruht nicht so sehr auf Bosheit und Perfidie, sondern eher auf bemitleidenswerte Dummheit, Uninformiertheit, medialer Manipulation, die glaubt, sie sei dazu berechtigt, und besonders auch aufgrund eines politischen Kalküls.

Keine Partei und keine Repräsentanten wurden öfter angegriffen als die AfD – meistens von Linksextremisten

Am 8. März ist Weltfrauentag. Es gibt ein bekanntes Bild mit drei Frauen: Merkel, AKK und vonderLeyen. Frage dazu: Machen Frauen bessere Politik? – als Männer

Die miefige, kleinkarierte DDR gründete scheinbar auf der „Arbeiter- und Bauernmacht“. Das ist nach der Wiedervereinigung anders. Heute haben grüne Journalisten und „Mitte bis links“ die teilweise dümmliche Meinungsmacht.

Das Problem ist, dass die klassischen Bevölkerungsparteienparteien nicht wissen, wofür sie stehen. Die CDU ist vom Merkelismus infiziert und die SPD von #Kühnert & CO. Wahre politische Experten (Professoren, Schriftsteller etc) sollten bitte mehr Macht haben

Die Bürger können wegen der weitverbreiteten Überzeugung, dass der Sozialismus eine gute Idee sei, die bisher nur schlecht umgesetzt wurde, gegen die AfD so gut manipuliert werden.

 

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Bildung, Iran, Islam, Juden, Massenmord, Medien, Merkel, Orban, Terror | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Tweets: Narrenschiff und Problemlöser

Wenn Carola Rackete wirklich „Neo-Marxistin ist, dann bin ich Platon. „Schicksalsgöttinnen haben ihr ins Gehirn geschissen*
(* Diesen Ausdruck benutzen feine Männer nicht.
Jedoch :    „Ich bin kein „feiner“ Mann.“)

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Seit alten Zeiten wird über das „Narrenschiff“ geklagt,
mit dem wir Menschen durchs aufgewühlte Lebens-Meer pflügen.
Warum sollte es da heute mit den gegenwärtig Regierenden anders sein?

Die Relativitätstheorie von Klio (Muse der Geschichtsschreibung):

Strauß ist ja viel schlimmer als Gauland.
Gegen Strauß ist Gauland ein LINKER.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Die Freiheit ist immer auch die Freiheit des Andersdenkenden„,
sagte Rosa Luxemburg und meinte damit andere Genossen in ihrer sozialistischen Blase. Ihre wahre Intention wird heute übernommen:
Meinungs-Freiheit gilt nur für die, die links von Merkel stehen:
Alle anderen sind „rechtsradikal“, „hetzerisch“, „Nazis“, kurz: „AfD-infiziert“.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

„Da aber ! -ein Rabe geht durchs Feld spazieren“.
„Da aber ! -Teile der politischen Linken, insbesondere bei den Gruenen, ahnen, dass das neue linke Diskurs-Jakobinertum zunehmend destruktiv, selbstgerecht und dysfunktional wird“
(von Ulf Poschardt, nicht von Merkel oder Steinmeier!)

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Die deutsche „Wertegemeinschaft“ setzt nicht mehr auf die Kraft des Arguments,
sondern auf Werte: Friede, Freude, Eierkuchen, Liebe, Solidarität, Menschlichkeit.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Die Politik will „unberechtigte“ Ängste der Mehrheitsbevölkerung abbauen
gegenüber einer (zu) hohen Zahl von kulturfremden Zuwanderern.
Damit kämpft sie aber auch gegen bisher gesicherte Erkenntnisse von Wissenschaften: Ethnologie, Anthropologie, Soziologie, Psychologie, Biologie, die alle eine NATÜRLICHE Aversion gegen Fremdheit und Angst gegen eine ÜBERMÄßIGE Fremdheit zu erkennen glauben.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

HILFE !! – Es will nicht in meinen Kopf, dass Deutschland
diese Fülle von unberechtigten Asylanten u Migranten nahezu ungeprüft
ins Land lässt, die zum Teil gar nicht integriert werden und ihren Lebensstandard
durch Verbrechen an wehrloser Bevölkerung aufbessern wollen.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Steffen Reiche – vom Mainstream infiziert – behauptet, dass die „AfD,
gerade durch ihre erklärte Ablehnung, Flüchtlinge aufzunehmen, groß geworden ist“.
Von einem Pfarrer, – allerdings ehemaliger SPD-Politiker -, sollte man klarere, wahrere Aussagen erwarten, da Gott ihn ja ganz besonders beobachtet:
Die AfD lehnt genau die „Flüchtlinge“ ab, die auch die GroKo abschieben will;
nur hat sie dieses Verfahren schon eher gefordert als die Regierung.
Und sie gehört auch weiterhin zur Avantgarde der Problemlöser:
Die AfD will die Einreise erschweren, weil
die ungewollte Ausreise so gut wie unmöglich ist.
.                              Euer Dieter
.                         – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Asylpolitik, Balkanroute, Demokratie, Eliten, Festung Europa, Flüchtlingspolitik, Grundgesetz, Grüne, Medien, Merkel, Orban, Politik, SPD, TWEETs | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Tweets: Und wenn das Leben trotz aller Kirchenmusik im NICHTS endet?

Glauben Sie, dass Jesus Gottes Sohn ist ?
Ja, wer denn sonst ?

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Bitte melden :

Welcher Politiker der Altparteien vertritt offen und dezidiert die Meinung,
dass effektive Grenzkontrollen wesentliche Sicherheit für Deutschland bringen?

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Der „Moralphilosoph“ Habeck hat zugeschlagen.
Deutschland solle zunächst Kinder aus überfüllten Flüchtlingslagern
auf griechischen Inseln holen.
Darunter „viele Mädchen, VIELE ZERBRECHLICHE KLEINE MENSCHEN“,
meint mein ganz lieber Robert !

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Das Geschäft mit Waffen boomt.

Aber warum ?

So ganz genau weiß man das nicht,
eine gewisse Ahnung ist allerdings vorhanden.

Nach dem Flüchtlings-Sommer 2015
stieg die statistische Bewaffnungs-Kurve steil an.
Ein Waffenhändler in Berlin Neukölln fühlt sich
„manchmal an den Gazastreifen erinnert“.
Seine Öffnungszeiten sind auf Deutsch, Englisch, Türkisch und Arabisch zu lesen.

Und die Drogen-Eigenbedarfsquote ist in Berlin besonders hoch.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Wieder hat ein „Experte“ der WELT (23. 12.2019) sein Wissen
über die Ostdeutschen abgelaicht:
„Die Sehnsucht nach AUTORITÄRER Herrschaft sei im Osten stärker ausgeprägt
als im Westen.

Dagegen könnte man argumentieren, dass „die Sehnsucht nach KLÜGERER Herrschaft“ ausgeprägter sei.

In Ostdeutschland erlebe der Rechts-Populismus, sprich AfD, einen Höhenflug.
Auch tappten die Ostdeutschen in die Falle der „böswilligen Geschichtsklitterung“,
dass die Meinungsfreiheit gefährdet sei.
Dagegen sind z. B. Georg Restle und Anja Reschke gefeit (Vorsicht IRONIE).
.                              Euer Dieter
.                         – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Demokratie, Merkel, Politik, Sonstiges, TWEETs | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Tweets: Adenauer-Brandt-Schmidt-Kohl-MERKEL. – Da stimmt was nicht

In Berlin gibt es eine Gemeinde geflohener syrischer Christen.
Sie sind ein Wunder der Integration – sogar unter  Assad.
Dann kamen die islamischen Dschihadisten und Terroristen.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Gedanken-Experiment zu unterschiedlichem politischen Handeln:
Nach einem Schiffbruch sitzen bereits zu viele Überlebende in einem Rettungsboot.
Es klammern sich verzweifelte Schwimmer an die Reling.
Was tun ?:
Linke reagieren nicht und werden gemeinsam untergehen.
RECHTE schlagen mit dem Paddel auf die klammernden Hände
der Ertrinkenden und überleben.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Während ich geneigt bin, bei in Deutschland umstrittenen
und sogar verhassten Politikern wie Trump, Johnson oder Orban
eine gewisse Zeit für ein Urteil verstreichen zu lassen, halte ich fast
jede Aussage von deutschen LINKEN sofort für Dünnsinn.
Weise ist das nicht !

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Wenn sogar LINKE Gewalt in der Gesellschaft eher auf Nachsicht stößt als RECHTE,
dann ist es nicht verwunderlich, wenn die rechtskonservative AfD
im „Kampf gegenRechts“ vernichtet werden soll.
Schlagzeilen erfährt fast ausschließlich das Modell:
„LINKES Opfer – RECHTER Täter“.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Muttis behinderte Kinder:
Energiewende, Migrationspolitik, Islamophilie
sind schon zu tief in den Brunnen gefallen.
Die kriegt sie nie wieder raus.
Damit muss sie leben.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Die Daten auf dem Mobiltelefon der ehemaligen Ministerin von der Leyen
sind bereits im August gelöscht worden.

Au backe !

Welcher Bösewicht hatte denn Ursulas Handy geklaut,
um Daten zu löschen ?

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Was Klaus von Dohnanyi in einem Interview sagte und was nicht:
„Überall haben die Menschen den Wunsch,
nicht ständig aus großer Entfernung regiert zu werden“.
(  …  wie die ferne EU es mit Ungarn versucht).

„Man kann kein Demokrat sein, ohne auf die Menschen zu hören“.
(Orban hört auf seine freiheitsliebendenUngarn).

Die „Menschen“ sind aber der Populus (lat. Volk)
Also:  Politiker müssen auch Populisten sein.

„Wir brauchen Zuwanderung, aber die richtige.“
Das sollte Dohnanyi seiner Freundin Merkel sagen.
Die Gefahren des politischen Islam zu diskutieren,
„ist keine rechte Polemik“.

Weiß Merkel das ?

Nach einer Anfrage des Abgeordneten Rene Springer von der „Schwefelpartei“ AfD
gibt das Bundesinnenministerium zu, dass sich in Deutschland mehr Ausländer (349.398) aufhalten , als bisher bekannt war.
Warum wollte das nur die AfD wissen ?

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Vorwurf an alle „Marxisten“ im Geiste, – besonders an die im Schul- und Bildungsbereich:
„Es gibt nichts Ungerechteres als die gleiche Behandlung von Ungleichen“.
(der amerikanische Psychologe Paul F. Brandwein)
.                                                                               Euer Dieter
.                                                                            – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter Allgemein, Politik, TWEETs | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Tweets: „Ich habe meine Prinzipien – und wenn sie nicht passen, habe ich auch andere“

Merkel 1) (fiktiv, aber möglich):
„Ich habe meine Prinzipien – und wenn sie nicht passen, habe ich auch andere.“

Merkel 2)
„Das Maß des Zumutbaren ist ÜBERSCHRITTEN…
Bevor wir neue Zuwanderung haben, müssen wir ersteinmal die Integration
der bei uns (gut und gerne) lebenden ausländischen Kinder verbessern (2002).

Merkel 3)
So ein Blödsinn!!! (Davos 2020):
„Wenn man fragt, was war der (mein) Fehler (2015),
dann war der Fehler mit Sicherheit nicht,
Menschen aufzunehmen, die vor unseren Türen standen
(doch der Staatsrechtler Josef Isensee spricht von einem „humanitären Staatsstreich),
sondern der Fehler war, im Vorhinein nicht darauf geachtet zu haben,
die Bedingungen dafür zu schaffen, dass Menschen in ihrer Heimat bleiben können.“

Die „Türsteher“ wollten nicht in Ungarn bleiben.
Österreich schlosss seine Grenzen nicht, und Deutschland öffnete sie – bis heute.
„Bedingungen zu schaffen“ für einen Verbleib in der Heimat, bedeutet:
Korrupte, unfähige, kriegerische Regierungen zu beseitigen
und die Armut in der gesamten Welt zu senken.
An diesem Ziel wird die Weltgemeinschaft auch noch in naher Zukunft scheitern.

Merkel 4)
Seit dem Jahr 2012 ist die Bundesrepublik Hauptziel der Migranten
in der Europäischen Union; doch nicht wegen schöner Landschaften
oder freundlicher Menschen.
Die unglaubliche deutsche Alimentation war und ist ein Pullfaktor
und der Haltungswandel von Merkel.
Sie wurde weltweit zur „Willkommens-Mutti
in einem angeblichen Schlaraffenland,
in dem man ohne zu arbeiten monatlich so viel Geld bekam,
wie im Heimatland in einem Jahr.
Also:  Nach Germany zu Merkel !

Die grüne Fegebank, 2. Bürgermeisterin in Hamburg,
lässt für die Wahl plakatieren:
„Für Klima“.  – Da bin ich strikt dagegen.
„Für Gerechtigkeit“, –  muss heißen „Für GRÜNE Gerechtigkeit“.
Denn es wird nicht klar, ob sie die Ideen z.B. von Platon, Kant, Marx, Rawls meint.

Müssen wir bei der Kritik am Antisemitismus des Islam
und der Muslime zurückhaltend sein
und „etiam nostra culpa“ (auch unsere Schuld) gestehen,
weil auch Martin Luther ein glühender Judenhasser war ?

Soldaten (wie auch Polzisten) wollen nicht rosa gekleidet sein,
und eigentlich passen sie mit ihrem Auftrag auch nicht in die postheroische,
pazifistische Bundesrepublik.
Eine rechtkonservative Mentalität darf aber nicht „rechtsextrem“ werden.

Eco Anxiety“  (Klima-Angst)
„Die Bundesregierung raubt uns unsere Träume. Uns wird unser Leben und unsere Zukunft geraubt“, sagt ein Schüler von FFF.
Meine Therapie:
Täglich einen Baum pflanzen oder eine Zyankalikapsel bereithalten,
wenn das Wasser oder die Feuer kommen.

Es ist auch ein humaner Skandal, dass rechtskonservative Menschen in Deutschland diffamiert und ausgegrenzt werden.
Linker Hass grenzt bereits an Entmenschlichung.

Im Internet suchte ich nach „Rechtem HASS“;
fand aber nur „LINKEN HASS“.
.                                                   Euer Dieter
.                                             – die Politik-Rakete –

.

.

:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Asylpolitik, Europa, Flüchtlingspolitik, Greta, Grüne, Medien, Merkel, Politik, SPD | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Tweets Parteien wollen Macht haben mit allen Mitteln (Machiavelli!). Philosophie (und Gerichte) suchen nach der Wahrheit

SPD und CDU sind in der Wählergunst abgestürzt, weil sie ihre ganze Kraft verbrauchen mit der Frage „Wer wird was?“
Bei der CDU kommt das Paradox hinzu, dass eine untätige Spalterspinne über ihr kleines Netz (11,5% in Hamburg) wacht.

AKK fordert SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil auf, die Diffamierungs- und Schmutzkampagne gegen die #CDU zu unterlassen.
Lasst ihn doch! Mit Schmutz werfen inzwischen fast alle

Vorschlag:
Die CDU wählt ihren Vorsitzenden und erklärt sich mit Söder als Kanzlerkandidaten einverstanden. Möglich:
Aber Klingbeil will nur MIT Merkel als Kanzlerin die GroKo beenden. Dann hätte die SPD ein wirkungsvolles Drohpotential und hielte die CDU am Kochen.

Überall lobende Worte über Deniz Yücels Kommentar zu #Merkel „Die Beste seit Willy!“.
Was hat sie ursächlich gemacht?
( Die „Soziale Marktwirtschaft“ z.B. stammt von Ludwig Erhard. Auch von Gerhard Schröders Hartz-IV-Reform hat sie profitiert).
Was ist Merkels Erbe?
(Energie- oder Migrationspolitik,  Islamophilie, Spaltung der CDU und der Gesellschaft, stoische Apathie und Ataraxie?)

Obwohl die AfD in keiner Regierung vertreten ist, stellt sie eine Gefahr für den inneren Frieden, die politische Stabilität und den sozialen Zusammenhalt dar.
Die AfD ist an allem schuld, wie Trump, Putin oder der Klimawandel

Wenn man der Überzeugung ist, dass meistens die Hälfte der Wähler politisch an einem „Porzellansyndrom“(„nicht alle Tassen im Schrank“) leidet (- die deutsche Geschichte beweist das besonders gut -),dann ist das Erstarken der Grünen kein Wunder und Wahlstatistiken sind uninteressant.

Habeck formuliert im Falle „Hanau“ den medialen Schwerpunkt:
Der Täter von #Hanau, der „zusätzlich WOHL geistesgestört ist, habe „erkennbare rechts-radikale (sic!) Motive gehabt.
Die wohl eher wahre Umkehrung (vgl. Psychiater) lautet: „Ein Schizofrener mit rechts-extremen (sic!) Motiven hat ein Massaker angerichtet“.

Der Bundesvorsitzende der AfD Chrupalla sagt: „In der AfD gibt es keinen Rechtsextremismus“. Das sei doch lächerlich und widerspreche den Tatsachen, meint der AfD-Hasser Kamann in der WELT (25.2.). Denn der Verfassungsschutz „prüfe diese Frage sehr genau“.

Schlagzeile (WELT 25.2.): „Trump UMGARNT die Inder“.
Wenn Merkel es wie Trump geschafft hätte, 100.000 Menschen in einem Stadion zu versammeln (natürlich als Gunstbeweis der indischen Regierung),dann hätte es geheißen: „Merkel stärkt die Kräfte der Demokratie in Indien“.

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Asylpolitik, Konservatismus, Leitkultur, Merkel, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Tweets Deutschland im Fieber. Ich gehe ins Kloster

ThomasSchmid, in:WELT vom 21.2.
„So hat Merkel das christliche Wertefundament der CDU beschworen (in ihrer irren Migrationspolitik?) UND die Partei in die diffusen Arenen der Regenbogengesellschaft geführt“.
Die CDU schlingert „wie ein außer Kontrolle geratener Gartenschlauch“.
Das ist eine gute Beschreibung für „Merkelismus“.
Merkel ist in der Hälfte ihrer Lebenszeit in der kleinkarierten, miefigen DDR sozialisiert worden. Sie konnte keine tiefgläubige Humanistin werden, auch keine Konservative, die das „Erbe der Union – die Kunst, Fortschritt (Annäherung an den Zeitgeist) und Bewahren (Ahnung vom Ewig-Menschlichen und ihren Konstanten)…zu mischen“.
Unter ihrer Führung ist diese Kunst „wie nie zuvor bedroht“.

 

 

„Brandmauern“gegen rechten #Terror:
A)surreale Ursachen:
-ALLE Migranten nach Deutschland ! Kritik an Grenzen stärkt die Rechten.
-Alle Psychiatrien zu Gefängnissen machen
-Alle bisher unerkannt psychotischen Politiker, die überall rechte Verbrecher wittern, untersuchen lassen.
B)reale Ursachen:
-Anders Breivik wurde von 2 Psychiatern als schizophren beschrieben. Zwei andere erkannten in ihm zur Freude der Guten NUR einen rechten Massenmörder
-Für die Toten vom Breitscheidplatz gab es keine Trauerbeflaggung, keine Trauerreden der politischen „Eliten“.
Es war der falsche Täter, kein rechter Rassist und, es waren die falschen Opfer. -Das Kausalitätsgesetz wird durch den „Zufall“ ersetzt. Hass und Hetze seien zufällig.
Da sagten die Rechten: „Die Welt ist ungerecht. Keiner liebt uns“ – und einige wurden böse.

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Bildung, Christentum, Flüchtlingspolitik, Gesinnungsethik, Helmut Kohl, Logik, Massenmord, Merkel, Pegida, Politik, Populisten | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Twitter: Macron folgt Pegida

In Thüringen steht keine neue Diktatur vor der Tür.

„Erinnerung“ an die Jahrtausend-Verbrechen der Nazis darf nie erlöschen.
Aber auch nicht die „Erinnerung“ an den SED-Unrechtsstaat mit seinen vielen Toten.

Betont wird immer wieder, dass der Aufstieg des Rechtspopulismus in Deutschland Albträume und böse Erinnerungen weckt.
Bei mir nicht! Weil die „geforderte“ Erinnerung einen politischen Gegner, die #AfD, vernichten will und „Feigheit vor dem Feind“ begünstigt.

Jörg Luyken in WELT vom 19.2.:
ARD und ZDF sollten sich die öffentlich-rechtliche , neutrale BBC zum Vorbild nehmen. Schließlich zahlen auch AfD-Wähler den Rundfunkbeitrag.
Konsumiert man nur AfD und ZDF gibt´s nur eine anspruchslose Botschaft: Die AfD ist gefährlich.
Das AfD-Bashing ist anspruchslos und spaltet die Gesellschaft.

Frage: „Sind die vier kanzlerfähig?“
Antwort 1) „Zusammen „Ja'“
Antwort 2) „Ja“. Merkel war es auch nur bedingt“

Wieso ist es kein Problem, mit Parteien zu koalieren, die solche gewalttätigen Unterstützer haben wie die Antifa, RoteHilfe etc?

Ich halte MikeMohring nach wie vor für einen intelligenten #CDU-Politiker.
Kein Mensch – weder #Merkel noch „Die 3 von der Kandidatur“ – kann mit so vielen Kugeln jonglieren, wie in Thüringen im Spiel waren – und weil man mit einer Kugel, der der #AfD, nicht spielen wollte.

Ein FDP-Politiker stellt die Frage: „mit welcher Strategie wir die #AfD klein machen können“.
Die Antwort kann nur lauten: „Weiterhin mit Diffamierung und Lügen“.

Leidet Tschentscher (Bürgermeisterkandidat der SPD-Hamburg ) an einer Gesichtsmuskel-Lähmung?

Macron hat Bourtzwiller  im Elsass besucht. Dieser Ort gehört zu den 47 vom Staat definierten Vierteln der „republikanischen Wiedereroberung“. Diese Orte gehören zu den „vom Islam eroberten Territorien“, in denen ein muslimischer SEPARATISMUS bereits die Macht ergriffen hat.

Zum 200.Mal demonstriert PEGIDA (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes) in Dresden.
Macron
hat vergessen, ihnen eine Grußbotschaft zu senden. Denn auch er will mit einem Aktionsplan den wachsenden Islamismus in Frankreich BEKÄMPFEN

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Demokratie, Macron, Massenmord, Medien, Merkel, Pegida, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Tweets: Gedenken in Dresden: AfD indirekt mitschuldig an 25.000 Toten (Steinmeier)

Das „Gedenken“der Linken und von Steinmeier an die 25.000 Toten
des Bombardements auf Dresden mit übermäßiger Betonung
aktueller deutscher Politik zu vermischen , ist ein moralischer Skandal.
Die spinnen die Moralisten und sind völlig enthemmt und blindwütig.

Die Bombardierung von Dresden war ein Kriegsverbrechen,
-auch von britischen Historikern bestätigt.
Der Hinweis in einem TV-Bericht, dass Dresden ein Drehkreuz
für den Nachschub in den Osten gewesen sei, will völlig sinn- und
grundlos die Alliierten entlasten und den RECHTEN Argumente des
Entschuldens verwehren.

Die Därme der Deutschen müssen total verrottet sein.
So häufig wird Reklame gemacht für das Aufweichen des „verhärteten Stuhls“.
So viele glauben daran. So viele glauben auch an die „Reklame“ gegen die AfD.
Das verhärtet weiche Gehirne.

Die Kollektivscham einer jeden nachfolgenden Generation der Deutschen
über die Jahrtausend-Verbrechen der Nazis, darf nicht erlöschen.
Aber diese Scham auszunutzen, um eine RECHTS-konservative Partei
zu diffamieren, ist totalitär.

Ich finde Gabriele d´Annunzio leicht verrückt, aber anregend.
Wenn die AfD-Führung den „Flügel“ ausgrenzt, dann würde sie im Osten
Wähler und Einfluss verlieren. Warum sollte sie auch?
Der „Flügel“ ist nicht schuld oder Grund für „Weimarer Verhältnisse“,
und der „Flügel“ will auch kein neues Buchenwald bauen und keinen
totalitären Meinungskorridor wie die Linksliberalen.

Viele halten die eigene Moral für identisch mit einer demokratischen Moral
sowie allen anderen Wertvorstellungen überlegen.
Solche ungebildeten Knallköpfe zerstören die Demokratie.
Kant, Popper, Weber oder Richard Schröder (SPD) lesen!

Die Union ist unter Merkel zum politischen Notfall geworden.

Ich schlage Richard Schröder (SPD) zum Ministerpräsidenten in Thüringen vor.

 

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter Politik | Schreib einen Kommentar

Psychologen: Darf der Kopf mit diesem Grinsen ein Land regieren?

Merkels Gesichtszüge sind die eines falschen Fünfzigers.

Wenn ich einem Hinterbliebenen kondoliere,
fließen bei mir Tränen.

„Grinsen“ als Trauerbekundung
käme mir nicht in den Sinn.
D. R.

Die Gratulation eines Outlaws
„grinsend“ anzunehem, ist skandalös.

Ein Outaw gratuliert Kemmerich.
Danach geht Thüringen unter.

Gratulationen spiegeln bisweilen die Scheinheilichkeit
des Gratulanten, aber auch des Gratulierten wider.
.                                                                             Euer Dieter
.                                                                      – Die Politik-Rakete –

.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Liebe, Medien, Merkel, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Warum erodiert „die Mitte“ in ganz Europa?

Erdogan träumt von einer Renaissance des Osmanischen Reiches („Make Turkey great again“). Auch Putin träumt, genauso wie Trump.
Der Wunsch des letzteren macht mir keine Angst.

„Die Mitte erodiert in ganz Europa“, weil linksliberale Menschenfreunde(Philanthropen)die Bürger überfordern.
Eine Überforderung ist der Versuch der Philanthropen, jede geringste“rechte“(„und wer hört auf mich?“) Meinungsäußerung als von Schweinehunden stammend abzuwerten.

 

Bitte nicht Angela Laschet !!!!!!

Gibt es keine Populisten der „Mitte“?

Mir ist unklar, wieso „Bubi“ DanielGünther so viel Raum in Interviews bekommt. Seine letzten genialen Einsichten:
-„Zu wenig Führungstärke und Klarheit“ in der #CDU-Führung ( Er müsste sich also selber absetzen)
-die #WerteUnion steht nicht im Einklang der CDU.
-Er hat keinen Tipp für seine Parteifreunde in #Thüringen:
“ Die werden jetzt auch ohne Ratschläge aus Schleswig-Holstein das Richtige tun“.
Vorher hatte er sie kritisiert.

Ausgrenzer und Dammbauer können auch schaden. Die SPD grenzt Sarrazin aus, die CDU die WerteUnion.

Ich warte auf einen Politikwissenschaftler, der das „Höcke-Reich“ fair, gerecht, detailliert, sine ira et studio (ohne Zorn und Eifer/parteiisch) ABLEHNT (sic!)
Ich vermisse den klugen Werner J. Patzelt.

Gedankenspiel:
Ein überzeugter Demokrat kann sein:
-gegen illegale Masseneinwanderung
-gegen Genderwahn
-gegen gleichzeitigen Ausstieg aus Kohle und Atom
-gegen Allmacht der EU
-gegen Islamophilie
Kurzum: Gegen Merkelismus und Zeitgeist
Wenn dieser Bürger seine keineswegs verbrecherischen Wünsche in einen Wahlomat eingäbe, würde er bei der AfD landen.

„Die CDU hat die AfD im Osten zum Riesen wachsen lassen“.
Nicht nur die CDU! Das Dilemma begann mit der ungerechten Diffamierung der #Pegida.

InsGehirngeschissen:
HeribertPrantl
von der SZ will afrikanische Bauern in Mecklenburg ansiedeln.

UlrikeGuerot und Robert Menasse plädierten dafür, Zuwanderern die Gründung eigener Städte innerhalb Deutschlands zu erlauben.

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Assad, Bedford-Strohm, Energiewende, Europa, Flüchtlingspolitik, Islam, Konservatismus, Kosmopolitismus, Leitkultur, Merkel, Pegida, Politik, SPD, Trump | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Auch Thüringen geht an Merkel

Merkel „säubert“ wie Erdogan und „feuert“ wie Trump.
Ich glaube, sie ist nun völlig verrückt geworden.

Als Nachwuchs-Anarchist halte ich Gaulands Vorschlag für hilfreich:
Die AfD solle Ramelow mitwählen. Dann dürfe er die Wahl nicht annehmen.

Zorn kocht hoch über die undemokratischen Vorgänge in Thüringen.
Welche Partei muss man nun wählen?

Das wäre lustig:
Ein überkandidelter Faschist wie Gabriele d Annunzio redivivus würde in Deutschland „Mutti“ Merkel in die Tonne hauen.

Von wem geht in Deutschland die meiste Gewalt aus?
Besonders von „Antifaschisten“ und anderen linken Gruppen.

Ramelow verbreitete auf Twitter Bilder von Kemmerich, Hitler und Höcke!
Das entspringt einem Spatzenhirn wie dem von Ernst Thälmann.

Ein erstaunliches „Nebenbei“ von Johannes Boie, Chefredakeur der WamS:
„NEBENBEI bemerkt: Auch die #AfD sitzt demokratisch legitimiert im Parlament“.
Au weia! Abwählen!

Auferstanden aus Klein-Hirnen: Kemmerichs „Ja“ hat die Bundesrepublik VERÄNDERT.
„Zum ersten Mal ist eine rechtsextreme (sic!) Partei nach dem Krieg politisch wirkmächtig geworden“ (WamS vom 9.2.)

Gedankenexperiment: Was würde passieren, wenn die AfD in einer Koalitionsregierung in Deutschland mitregierte?
Meine „ersten“ Antworten darauf:
-„Weimar“ und „Buchenwald“ würden nicht wieder auferstehen.
-die Landeschefin der Linken Hennig-Wellsow (die mit dem Blumenstrauß) könnte vielleicht Raumpflegerin im Bundestag werden, nicht aber aktive Politikerin
-die Liebhaber von „Gesetzlosigkeit und Unordnung „hätten es schwerer.

Der Historiker Winkler hält die Linkspartei wegen ihrer außen- und sicherheitspolitischen Positionen für nicht regierungsfähig. Er vergisst zu erwähnen, dass ein extremer „#Flügel“ auch das privatwirtschaftliche „System“, den Kapitalismus bekämpft. Dennoch warnt er vor einer Gleichsetzung von linkem und rechtem Rand. Winkler mag die Vergangenheit richtig analysieren, bei der Gegenwart könnte es hapern.
Das würde Hegel bestätigen: „Die Eule der Minerva beginnt ihren Flug erst in der Abenddämmerung“, d.h. „warten wir´s ab“.
Er befürchtet auch eine Machtübernahme der AfD durch Höckes „Flügel“.
Wenn aber die Parteiführung der AfD das zulässt, begeht die Partei Selbstmord. Ich glaube Gauland und Freunde wissen das.
Er weist aber richtig auf eine Geschichtsunkenntnis der Linken hin, (bzw. auf eine Übernahme von Stalin): „Der Nationalsozialismus und der Faschismus sind keine identischen Begriffe“. Im italienischen Faschismus gab es keine Blockwarte, keine Gleichschaltung oder Bücherverbrennung, keine KZs als Mordmaschinen. Diesen Zivilisationsbruch konnten nur die „deutschen“ Nazis begehen.

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Illiberale und „rückgängige“ Demokratie

Viel wird über die demokratische Wahl in Thüringen im Gedächtnis bleiben; besonders aber die Tatsache, dass sie „rückgängig“ gemacht wird, weil sie Partei-Bonzen und dem Mainstream der Medien nicht gefällt.

Die Partei Björn Höckes konnte mit ihrem Abstimmungsverhalten entscheiden, ob Ramelow oder Kemmerich künftig den Freistaat Thüringen regiert“. (Kristina Schröder in WELT vom 7.2.) Der Mainstream wollte/will lieber Ramelow

Wenn´s denn nicht anders geht, ist ein linker MP den Altparteien lieber als dass ein #FDP-MP von rechtskonservativen mitgewählt wurde.

Glaubt man den Kommentaren, so hatte sich überall bei der MP-Wahl in Thüringen Inkompetenz versteckt. Nun regen sich überall die unbeteiligten „Klugen“ auf, z.B. ließ sich ein FDP-MP per Handschlag von einem Rechtsextremen gratulieren.
Akzeptabler war der „Blumenstraußwurf“ einer Linksradikalen – weil „links“ seit Jahrhunderten besser scheint als „rechts“.

Aus einem Kommentar:
Die Linke ist die Erbin der fürchterlichen SED. Sie ist auch aktuell keine lupenrein demokratische Partei, aber sie ist auf dem Weg dahin – seit JAHRZEHNTEN. Warum kann diese positive Einschätzung nicht auch für die AfD gelten?

Viele ernst dreinblickende Knallköpfe kommentieren das Chaos in Thüringen. Wegen dieser Verbal-Komödie bleibe ich natürlich Demokrat. Ich fühle mich auch nicht in meiner EXISTENZ betroffen.
Interessant ist, welchen Polit-Kommentatoren im Problemfall Thüringen Kompetenz zugesprochen wird, z.B. Angela Merkel, die aus Südafrika raunt: „unverzeilicher Vorgang“.

Gibt es eine Prozentzahl für Homosexuelle in der Politik?

 

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Die 68er, Gesinnungsethik, Grundgesetz, Grüne, Konservatismus, Leitkultur, Medien, Merkel, Politik, Vorurteile | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

TWEETS: Frauen werden durch Südwind schwanger

Warum schaffen es arabische Staaten nicht,
eine annähernd gute Infrastruktur und Wirtschaft aufzubauen
wie Israel ?

Nur im weltweiten Terror sind die Araber führend.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Die Befürworter einer ungebremsten Massen-Zuwanderung
müssen mehr geheimes Wissen besitzen als ein Normalbürger
mit gesundem Menschenverstand.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Der Irak gehört zu knapp 160 von gut 200 Nationen weltweit,
wo unter 1000  Kindern weniger als 10 die mathematischen Fähigkeiten
für die Industrien der Zukunft mitbringen.

Deutschland bringt es auf  53 von 1000, Frankreich 25,
aber Ostasien auf 300 bis 500 !!!
Aber Deutschland ist ganz lieb und gut.
Es macht durch Inklusion und Förderung
von Kindern aus bildungs-fernen Schichten viele glücklich.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Manche vernünftige Politiker sagen: „Wir möchten in Thüringen
RotRotGrün verhindern“.
Das aber stößt auf Unverständnis im linksgrünen Gesinnungskorridor.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Auf der linksextremen Seite
wird die Aufforderung verbreitet:
„Wir suchen die direkte Konfrontation – Am Tag X
ALLE nach Leipzig: Bullen angreifen !“

Das widerspricht der latenten, weit verbreiteten Meinung:
„Links“ will das Gute, „rechts“ immer das Böse.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Es ist immer noch so:
Der hyper-moralische Schwachsinn bleibt einzig in der Welt:
ALLE „Schutzsuchenden“ können nach Deutschland kommen,
aber nur ganz WENIGE müssen aufgrund aberwitziger,
komplexer Gesetze und ihrer Interpretationen wieder gehen.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Pol Pot, Stalin, Mao „siegen“ mit ihren Millionen Toten
immer noch über Franco und Hitler.
„Der Sozialismus ist bisher noch nie richtig Realität geworden.“
(Saskia Esken von der Splitterpartei SPD).

Meint Esken damit, dass es noch viel mehr Tote
im „richtigen Sozialismus“ hätte geben müssen.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Nach 14Jahren Merkel, der Befehlshaberin der Bundeswehr im Verteidigungsfall,
und wechselnden Ministern sind die Streitkräfte unverändert in einem beklagens
-werten Zustand.
Mit ihrer Nato-Bündnisverteidigung steht´s schlecht.
(Feind Putin hat schon Mitleid geäußert).

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Das Oberverwaltungsgericht in Hamburg hat einer 16-jährigen Berufsschülerin erlaubt,
in Vollverschleierung, dem Niqab, die Schule zu besuchen, weil eine Gesetzeslücke besteht.
Das Urteil wird begründet mit „Religionsfreiheit“, also weder mit Vermummungsverbot noch mit öffentlichem Ärgernis, noch mit natürlicher Vernunft.
Diese Ober-Richter sind zwar frei in ihren Entscheidungen,
frei von politischen Einflussnahmen, aber immer ihrem Gehirn unterworfen.

Ich würde sie vom Ober-Ober-Richter ablösen lassen
oder Orban nach seiner Justizreform befragen.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Idlib wird kontrolliert von der „liebenswerten“
al-Qaida nahen Miliz Haiat Tahrir al-Scham.

Wenn diese Miliz die Waffen niederlegt, gibt´s Frieden in Idlib ;
es sei denn Erdogan lässt weiter schießen.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Österreichs Kanzler Sebastian Kurz und Angela Merkel sind in kaum einem Punkt einig.
Ist das Gotteslästerung oder ist Kurz einfach nur Klüger als die angebliche „Göttin“ ?

.                              Euer Dieter
.                         – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Assad, Asylpolitik, Flüchtlingspolitik, Freiheit, Iran, Islam, Justiz, Merkel, Politik, Sebastian Kurz, USA | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Tweets: Es ist (noch nicht) vollbracht

In einem Rückblick wird Putins Bilanz beschrieben.
Insgesamt sähe „good governance“ anders aus.

Gedankenexperiment:
Hätte Merkel Russland besser regiert ?
Einen Vorwurf an Putin sollte man kritisieren:
Er SUCHT nicht außenpolitisch die Konfrontation mit dem Westen,
sondern VERTEIDIGT seine Weltsicht und seine Interessen.

Warten wir mal 2024 ab.
Mal sehen, wie und wen die Russen wählen – und nicht die EU oder die NATO.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Da wünscht sich ein DEUTSCH-amerikanischer Journalist
einen anderen Präsidenten als Trump.

Verständlich.

Aber sein Wunsch wäre ein Typ wie Obama.
Nur: viele Amerikaner hatten große Vorbehalte gegen Obama.
Und seine politische Bilanz ist auch nicht gerade grandios.

Übrigens wäre auch George W. Bush nicht die erste Wahl
für diesen DEUTSCH-Amerikaner:
Er wünscht sich die WAHRHEIT und ein Amerika aus dem Bilderbuch.

Ich auch.
D. R.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Die Verbeugung von Manfred Stolpe
vor dem freundlich lächelnden Dachdecker
und Dichter (Den Sozialismus in seinem Lauf,
halten weder Ochs noch Esel auf)  Honecker
war zu tief.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Es wird verstärkt nach dem „Vermächtnis“ von Angela Merkel gefragt,
nach „ihrem Fußabdruck in den Geschichtsbüchern“.

Welche ureigenste positive Leistung hat Merkel erbracht,
die ein „Vermächtnis“ rechtfertigt ?:
Merkel und ihre Berater haben mit ihren aberwitzigen Entscheidungen
Aufruhr, Leid und Spaltung über Deutschland gebracht:
Energiewende, Migrationspolitik, Islamophilie und nun auch noch Klimahysterie.

Ein kleines Kriterium der Entscheidung:
Deutschland VOR und MIT Merkel.
Ich glaube, dass sie nur den leicht verständlichen Intellekt
einer „Schwäbischen Hausfrau“ hat.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Die Prosperität Deutschlands wird einzig und allein durch die Wirtschaft bestimmt, besonders durch die Automobilwirtschaft, auf keinen Fall durch Greta-Jünger und Migranten -„wertvoller als Gold“ (Schulz).

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Im Rückblick auf 2019 wird auch der verheerende Brand
von NotreDame erwähnt.
Aber:   Welches war die Ursache ?

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

„Rechtsnationalismus zieht sich durch alle Bevölkerungsgruppen“,
sagt Amira Mohamed Ali, Fraktionschefin der Linken.
Sie vergisst aber zu sagen, dass gemäßigter „Rechtsnationalismus“
auf jeden Fall kein „Verbrechen“ ist, eventuell zwar nicht die
optimalsten Konsequenzen mit sich bringt, aber vor allem,
dass er eine Reaktion ist auf linken Blödsinn,
z.B. Abschaffung der Privatwirtschaft (alias Kapitalismus),
möglichst eine Versorgung aller Armen in Deutschland
und außenpolitisch ein Rückzug auf DDR-Niveau.
.                              Euer Dieter
.                         – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Greta, Politik, Sonstiges, TWEETs | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar