Gedankenexperiment:

Wenn wir einen AfD-Kanzler gehabt hätten,

-hätte der auch abrupt Atomkraftwerke abgeschaltet
und die katastrophale Energiewende verschuldet?

-hätte der auch Milliarden von Euros
in die Banken-Griechenland-Rettung versenkt?

-hätte der auch den Muslimen mit all ihren mittelalterlichen Traditionen,
einschließlich religiös verbrämter Morde, diese kritiklose Liebe entgegengebracht?

-hätte der auch Deutschlands Grenzen geöffnet und offen gelassen?

-hätte der auch Horst Seehofer verboten, chancenlose Asylbewerber
an der Grenze abzuweisen – ohne Fiktion der EU-Regelung

In Frankreich „bedauerten“ meine Gesprächspartner die deutsche Hypermoral.
Was denken andere Länder?

Dieter

 

 

 

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Asylpolitik, Demokratie, Energiewende, Europa, Festung Europa, Flüchtlingspolitik, Heimat, Islam, Merkel, Obergrenze, Orban, Österreich, Pegida, Politik, Populisten, Sebastian Kurz, Seehofer | Hinterlasse einen Kommentar

Die Vernunft schläft in Bayern nicht

Linke Parteien kamen in Bayern nur auf ca. 30 Prozent.
Die Bayern wissen also, dass man sein altes Haus nicht abreißt,
bevor man nicht weiß, wie das neue aussehen soll,
und dass Tradition auch entlastet.

Die Bayern brauchen am Königssee keinen Christopher-Street-Day
oder Ähnliches, weil sie dort als Tradition den wunderschönen
Almauf- und -abtrieb ihrer Rindviecher kennen.

Euer Dieter

 

 

 

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Merkel, Politik, Seehofer | Hinterlasse einen Kommentar

Ist Merkel auf dem Weg zur Diktatur?

Merkel will „Desinformation von Parteien“ finanziell bestrafen.
Später vielleicht sogar mit Gefängnis?

Eine solche ungeheuerliche Forderung gab´s bisher nur in Diktaturen.

Und was ist mit ihrer Aussage: „Es gab Hetzjagden in Chemnitz“.?

Wie sollen falsche Statistiken bestraft werden?

Sollen Merkels „falsche Meinungen“ zu Flüchtlingen und Grenzen
auch als „Desinformation bestraft bestraft werden?

Gegen diese unglaubliche Anmaßung muss es nun aber auch mal einen Aufstand
der Anständigen geben und keine Beifallskundgebungen im Parlament.

Euer Dieter

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Asylpolitik, Merkel, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Immer wieder zeigt sich der platonische Philosophenkönig

Ernst Bloch meinte mit Bezug auf Konservative, diese hätten „kein Recht, recht zu haben“. Da redet sich ein platonischer „Philosophenkönig“ um seinen demokratischen
Kopf und Kragen, und die meisten derzeitigen Politiker setzen seinen Spruch
gegen die AfD in die Praxis um.

*****************************

Also, ich empfinde Merkels Forderung nach finanzieller Bestrafung
für „Desinformation“ immer mehr als riesigen Skandal.
Das ist der Versuch, ein „Wahrheitsministerium“ a la Orwell einzurichten,
über das alle Diktaturen verfüg(t)en.
Der Frau hat MACHT wirklich die Sinne vernebelt.

Es wird ihre „Schlagfertigkeit“ in der Rede gelobt und beklatscht,
weil sie mit Blick zur AfD gesagt hat:
„Fühlt sich da jemand angesprochen“?

Das ist kindisch.
Dieter Rakete

 

 

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Merkel, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

No border – no nation

No border – no nation
(Keine Grenze – Keine Nation)

ALLE Menschen werden Brüder.

Das ist  soooooooooooooo schön !!!!!!

… wie ein Fliegenpilz

.                           G i f t i g  ! 

                                                              Euer Dieter

 

 

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter Allgemein, Asylpolitik, Leitkultur, Merkel | Hinterlasse einen Kommentar

Deutschland bleibt gelobtes Land für Migranten

Sebastian Kurz‚ Vorschlag, eine „verpflichtende Solidarität“
solle beim Thema Migration die Zwangsquoten ablösen,
wurde von Merkel und EU-Kollegen abgelehnt.

Die Visegrad-Staaten wollen aber
keine muslimischen Migranten aufnehmen.
Wenn doch, müsste man die Migranten einsperren.
Denn Deutschland als Schlaraffenland
mit einzigartigen Asyl- und Migrationsregeln lockt.

**************

Vielleicht sollten westliche Moralpersonifikationen Millionen von Kondomen mit Beipackzettel über Afrika abwerfen, um den youth bulge (Jugendüberschuß)
zu verkleinern

**************

Wenn Deutschland Abschiebungen aus verschiedensten Gründen
so schwer bis unmöglich gemacht hat, warum lässt die Regierung
dann chancenlose Migranten überhaupt erst rein?
Warum wird Seehofers Plan abgelehnt, solche Migranten
bereits an der Grenze abzuweisen? – Frankreich macht das!

Euer Dieter

 

 

 

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Asylpolitik, Flüchtlingspolitik, Grüne, Islam, Leitkultur, Merkel, Pegida, Politik, Sebastian Kurz, Seehofer | Hinterlasse einen Kommentar

Die Eule der Minerva

Die Eule der Minerva (Göttin der Weisheit)
beginnt am Abend ihren Flug“,
sagte der Philosph Hegel
und meinte damit, dass Philosophen und
– im Falle von Merkels deutscher Spaltung –
Medien und politische Analysten
die großen epochalen Veränderungen
oft erst zu spät verstehen.

Erst spätere Forscher werden die Woge massenmedialer Gutmenschenmoral erklären können, und sie werden
die üble Rolle, die die Medien:
SPIEGEL, ZEIT, STERN, BILD, ARD, ZDF und vor allem die Süddeutsche Zeitung in diesem Gleichschaltungprozeß spielten, herausarbeiten.

Die Eule setzt sich auf einen Ast,
schläft ein und lässt Merkel „links“ liegen.

Euer Dieter

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Asylpolitik, Flüchtlingspolitik, Gesinnungsethik, Leitkultur, Merkel, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Muss die „grüne“ Heilsgeschichte umgeschrieben werden?

Die Grünen sind eigentlich gar keine Partei für Deutschland.

Die Grünen haben keinen realen Mehrwert, denn kein Mensch
würde wahrscheinlich an Umweltgiften oder -gefahren sterben ohne die Grünen.
Mit ihren Kernthemen Verkehrswende und Klimawandel wären sie in China
viel besser aufgehoben.  Dort lohnt es sich für die Welt, die CO2-Emissionen zu reduzieren. Und Deutschland nur als Vorbild zu preisen, ist zu teuer
für die entstehenden Kosten der hochgepuschten erneuerbaren Energien.

********

Die alten Römer wussten, warum in ihrem Senat keine Yuppies sitzen durften.
Auch bei der Bayernwahl schneiden die GRÜNEN bei den über 60 Jährigen
schlechter ab als alle anderen Parteien.

********

Ist das „grüne“ Diffamierung oder „grünes“ Unverständnis?:
„Die AfD sagt Nein zur Einwanderung und zur offenen Gesellschaft„.
Nach meinem Verständnis sagt die AfD Nein zur illegalen, chaotischen Einwanderung und Nein zur offenen Gesellschaft, sofern damit die deutsche  Leitkultur beerdigt wird.

Dieter

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Merkel, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Demokratie ist immer Krise

Linke Medien und Politiker sehen eine „Demokratiekrise“ drohen,
die von rechts-konservativen Kräften verursacht wird.

Es bleibt unklar, welche Definition von Demokratie in deren Köpfen herumschwirrt.
Daher seien einige sehr treffende Definition zitiert:

ist eineStaatsform, in der es möglich ist,
eine bestehende Opposition ohne Blutvergießen wählen zu können“.
(K. R. Popper)

Demokratie ist Krise in Permanenz“ (Henryk M. Broder).
Wäre es anders, dann hätten wir eine „Demokratur
oder sogar eine „Diktatur der Wissenden“,
in der ein platonischer Philosophenkönig mit seinem Hofstaat
in Friedhofsruhe regiert.

Demokratie ist eine Staatsform, in der jeder Dummkopf
seine Meinung sagen darf“ (Unbekannter Autor).
Insofern sind Fake-NEWS, Hass-und Hetzreden
nur dann völlig zu beseitigen, wenn man die Meinungsfreiheit abschafft.

Also befinden wir uns in KEINER Demokratiekrise,
wie fast alle linken „wissenden“ Politiker behaupten,
die damit den politischen Gegner enthaupten wollen.

Demokratiekrise„, „Nazi“ und „Populismus
sind undemokratische politische Kampfbegriffe.
Euer Dieter

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Demokratie, Freiheit, Kommunismus, Merkel, Politik, Populisten, Propaganda | Hinterlasse einen Kommentar

Friedensnobelpreis auch irgendwann für Putin?

Der Friedensnobelpreis wurde würdigen Personen zuerkannt.

Mir fiel dazu ein etwas ausgefallener Gedanke ein:
Die Alten Römer sprachen von „pacare“ („befrieden„),
wenn sie ein Land „besiegt“ hatten.
Das ist die Sprachregelung von Imperialisten.
Im Rückblick wird aber der jahrelange „Augusteische Frieden“ gelobt.

Gelobt wird auch die „pax Americana“ (Der amerikanische Frieden),
obwohl auch die Amerikaner Länder „befriedet“ / „besiegt“ haben.

Nun – Putin hat in Syrien grausame Gotteskrieger „besiegt„.
Hat er das Land nicht auch „befriedet„?
Wenn das der Fall ist, dann hätte er auf der Liste
der Friedensnobelpreis -Kandidaten stehen müssen.

(Ich könnte mich irren).
Euer Dieter

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter Allgemein, Assad, Islam, Pazifismus, Philosophie, Politik, Populisten, Putin, Syrien, Terror, USA | Hinterlasse einen Kommentar

Islamfeind oder Islamfreund

Islamfeindlich“ ist etwas weniger dämlich als „islamfreundlich„.

Wenn ein „Islamfeind“ vorwiegend die Menschen meint
und nicht die im Islam auch vorhandene Militanz,
ist er kein Menschenfreund.
Er sieht aber die OPFER.

Wenn ein „Islamfreund“ den Islam insgesamt kritiklos verteidigt,
dann ist er auch kein Menschenfreund, denn …
… er sieht die OPFER NICHT.

Deshalb ist der ISLAM-Feind weniger dämlich,
weil er die OPFER sieht.
Euer Dieter

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Asylpolitik, Freiheit, Gesinnungsethik, Islam, Merkel, Politik, Populisten, Propaganda, Religion, Ungarn | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Faschismus und Rassismus als politische Kampfbegriffe

In einem Tweet über „Antifaschisten“ schrieb ich (unhistorisch):

„Den Phänotyp eines modernen Antifaschisten” verbinde ich
mit den Begriffen „verlottert„, „skurril“ in Kleidung und Aussehen,
häufig einzuordnen unter „LBTG„.
Antifaschisten im zweiten Weltkrieg, die ihr Leben einsetzten,
werden durch diese Art „Antifa“ beschmutzt“.

Nach der Lektüre der außerordentlich kompetenten historischen Analyse
von Michael Wiesberg, „In der Faschismusfalle“, in: „Junge Freiheit“ 41/18
vom 5.10.2018,   weiß ich viel mehr über die Kampfbegriffe „Faschismus“ und „Rassismus“.  – Sie werden missbraucht von der kommunistischen und postkommunistischen Ideologie sowie von begriffsblinden Politikern,
wie z.B. Martin Schulz.

Wiesberg schlussfolgert gut begründet, dass Deutschland immer offener
zur „antifaschistischen Republik“ mutiere.
Diese REALE Entwicklung müsse bekämpft werden,
nicht die HALLUZINIERTEN faschistischen Strategien der AfD.

Dieter Rakete

.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Gesinnungsethik, Leitkultur, Medien, Merkel, Philosophie, Politik, Populisten, Propaganda, Schulz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Bezeichnung, die nicht mehr genannt werden darf ?

Eine Studie ergab,
dass ein Großteil der Befragten
bei dem Wort „Zigeuner
dachten an:

* Romantik
* (Be)Sinnlichkeit (Träumereien)
* Lagerfeuer
* Musik & Tanz (Fröhlichkeit)
* Operetten
* Freiheit
* Alte Zeiten
– ..aber auch Schmerz und Wehmut.

Nicht einer dachte an die NAZI-Zeit.

Die Sprachpolizisten und Großinquisitoren
sind zu kleinkariert um die Lebensweise
von Zigeunern nachzuempfinden.

* * * * *

Fete des Gitans 2012, Saintes Maries de la Mer:

Die Zigeuner heißen in Frankreich „gitanes“.
Vergleiche:
Les Gitans – Pèlerinage aux Saintes-Maries-de-la-mer

In England heißen die Zigeuner „Gypsys“.
Vergleiche:
SAINTES-MARIES-DE-LA-MER:  A GYPSY PILGRIMAGE

… und in Deutschland gibt es auch
eine Begriffsverschiebung,
die auf Angela Merkel zurückgeht:
Die Deutschen heißen JETZT:
Die schon länger hier leben„.

.                                      Euer Dieter  
.                               – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter Allgemein, Bildung, Leitkultur, Merkel, Politik, Sonstiges, Zensur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Merkelu akbar

Eine profane Weltreligion setzt
sich immer mehr durch.

Merkel wird  in Wladiwostok, Alabama
und sogar auf den Fidschi-Inseln verehrt.

Mit übermenschlichen Kräften
setzt Merkel sich ein,
um ihr Amt zu behalten.

Merkel ist gekommen, um zu bleiben.
Sie wird bis zum Rentenalter,
evtl. nach einer Umschulung,
im Kanzleramt verharren, wenn
die Jenigen, die hier schon länger leben,
sie nicht vorzeitig erlösen.
                                   Euer Dieter
.                             – Die Politik-Rakete –

 

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter Allgemein, Europa, Flüchtlingspolitik, Heimat, Islam, Leitkultur, Merkel, Politik, Propaganda, Religion | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Baby kann über den Atlantik schwimmen

Die Linksliberalen behaupten ja
keine mathematische „Wahrheit“  wie  2+2=4,
sondern nur subjektive Meinungen.
Dagegen kann man ohne logischen Widerspruch
das Gegenteil behaupten.  – Das bringt Spaß:

Es wird Zeit, dass die „Zivilgesellschaft“ aufsteht
gegen Linksliberalismus und Linksextremismus.

Die anständigen, vernünftigen Rechtsliberalen müssen viel lauter werden
gegen die unvernünftigen, diffamierenden, gewalttätigen oder auch
übertoleranten Linksliberalen.
Maas sollte wegen undemokratischer Hetze
vom Verfassungsschutz beobachtet werden.

Die Linke wird linksradikaler.

Die Verbindung von CDU und ehemaliger SED-Funktionärin
ist „besorgniserregend“ (gegen Kauder).

Ist das, was Links betreibt (Maas, SPD-Steinmeier, Medien),
bereits „strukturelle Gewalt“ (Gauting)?

Die Lösung für Stegners Lob der Linken:
Die Linken sind von Natur aus GUT, sie entarten im Kampf gegen Rechts.
(Rousseau abgeändert: Der Mensch ist von Natur aus gut.
Er entartet unter dem Einfluss der Gesellschaft)

Merkel hat keine Fehler gemacht.
Einige von denen, die schon länger hier sind, verstehen sie nur nicht.

PS.:  Gegen die Behauptung: „Keine Gurke ist besser als die Spreewälder Gurke“
(siehe dort) wirkt das Gegenteil allerdings lächerlich.

Euer Dieter

Alles über das Thema:   „Dieterisst“   [ Klick ]  !

#Dieterisst

 

.
.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Asylpolitik, Demokratie, Dieterisst, Europa, Festung Europa, Flüchtlingspolitik, Freiheit, Gesinnungsethik, Glück, Grundgesetz, Heimat, Islam, Juden, Justiz, Kirche, Leitkultur, Liebe, Medien, Merkel, Obergrenze, Pegida, Politik, Propaganda, Psychologie, Religion, Schule, Seehofer, Sexismus, Sexualität, shitstorm, Solidarität, Sonstiges, Sozialismus, Soziologie, SPD, Syrien, Terror, Träumereien, Umwelt, Vorurteile, Zensur, Ziele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Partei hat immer Recht

Allmählich sollten es nun alle wissen:
Merkel und Vasallen MACHEN nichts falsch,
weder in der Energiewende noch mit ihren offenen Grenzen.

Nun SAGT sie sogar auch nichts Falsches:
Es gäbe Bilder, „die sehr klar Hass und damit auch die Verfolgung
unschuldiger Menschen“ zeigten.

Und dann folgt ein undemokratischer Satz der FDJ-Tussie:

„Damit ist alles gesagt“.

Das klingt aber nun doch nach DDR:
„Die Partei, die Partei hat immer Recht“.
.               

.                                                    Euer Dieter
.                                         – Die Politik-Rakete

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Freiheit, Gesinnungsethik, Merkel, Politik, SPD, Vorurteile, Zensur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Verleumde kühn – Etwas bleibt immer hängen

Propaganda-Abteilungen der etablierten Parteien
nutzen eine besonders perfide Empfehlung der Alten Römer:

gegen die    :
Calumniare audacter. Semper aliquid haeret.   
(Verleumde kühn – Etwas bleibt immer hängen).
.                              Euer Dieter
.                         – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:>

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Justiz, Medien, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Immer wieder Chemnitz

Logik ist auch ein GUTER Grund für Vermutungen:

Der schwarze Sprinter auf dem Hetzjagd-Video
der „Antifa Zeckenbiss“ ist zu schnell für eine Jagd,
die „nur einem Ausländer“ galt.
                           
Da muss es eine Vorgeschichte geben.
Das Video ist kein Fake, aber nur die halbe Wahrheit.

Was hat die AfD mit den kriminellen Ausschreitungen von Hooligans zu tun.
Sie hat doch ihren „Trauermarsch“ angesichts der Eskalation für beendet erklärt.

Die Eskalation in Chemnitz ist nur durch das widerrechtliche Sperren der Schweigemarschroute durch Gegendemonstranten erklärbar.
Es ist schwer zu verstehen, wieso die „Antifa“ in den Medien so lieb
und demokratisch dargestellt wird.

Die „Linksversifften„, die verstärkt bei
Chemnitz sich wieder am Wort vergreifen,
sind nicht böse, einige sind sogar lieb; sie sind nur doof.

Seehofers Erkenntnis, die von vielen Wissenschaftlern geteilt wird,
dass die „Migration die Mutter aller Probleme“ sei, darf in einer
linksversifften“ Republik auf keinen Fall richtig sein.
DOCH ohne Migrationsproblem wäre die Tötung von Daniel H.
gar nicht erwähnt worden.
.                              Euer Dieter
.                         – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Alles Maaßen oder was?: Chronologie einer Farce

Eilmeldung:

Und jetzt konnte AnjaReschke in Panorama sogar nachweisen,
dass drei Bundestagsabgeordnete der AfD Hämorrhoiden haben.

* * * * * *

Maassen wird zu Lutz Bachmann:   Die Union darf nicht
„weiter einen Beamten decken, der rechtsextreme Verschwörungstheorien verbreitet,
und die Empörung der Bevölkerung ignoriert“.
(Kevin Kühnert, Jusos)

Das Permanentvideo der „Antifa Zeckenbiss
mit den „vielen Hetzjagden“:
                                     

.. hatte nach Aussage einer Zeugin einen Hintergrund:
Ausländer sollen „gar nicht so liebe Deutsche“ verbal provoziert haben.
Darauf  lief ein Provozierter hinterher.
Es müsste eine Fülle an Zeugen geben, die die Richtigkeit
der Aussage bestätigen könnten.

* * * * * *

Maaßen muss weg“.
„Maaßen muss in den einstweiligen Ruhestand“.
„Maaßen wird nach Elba verbannt“.
„Am besten:   Rübe ab !

Maaßen hat Merkel widersprochen und hat den Makel, den Linken nicht zu gefallen. Das berechtigt aber wirren Politikern nicht, ihn hin-und herzuschieben.

* * * * * *

Bayern, seid stolz auf Seehofer !
Er lebt wie ihr nach dem Motto: „Viel Feind, viel Ehr„.
Er ist auch kein „Umfaller“; denn er hat die Koalition nicht aufs Spiel gesetzt
wegen der hochgejubelten Causa Maaßen.

* * * * * *

Auch Parteimitglieder plappern nach, was „Oben“ über die Causa Maaßen gedacht wird.
Wer dermaßen hysterisch in diesem Fall reagiert, ist entweder krank, oder er leidet an Langeweile ohne existentielles Problem.

* * * * * *

Für das todeswürdige Verbrechen, Merkel widersprochen zu haben, gehört  Maassen für viele unter die Guillotine befördert. Seehofer hat ihn OHNE UMZUFALLEN klug und ehrenwert  dem politischen-, dem Medienmoloch und den manipulierten Bürgern entrissen.

* * * * * *

Seehofer ist nicht eingeknickt.
Er hat Schach gespielt und gewonnen.

* * * * * *

Römmele (Politikwissenschaftler) soll weiter studieren.
Seehofer hat gewonnen.
Politikverdrossenheit nur bei Papageien und Klischee-Fans
aus der „Echokammer“:   STERNZEIT und SPIEGEL.

Es ist für mich eine diebische Freude, dass Seehofer in der Causa Maaßen
gegen die linksliberale Echokammer und Teile der AfD gewonnen hat.
Herzlichen Glückwunsch !
Das sollten auch die o. g. neidlos anerkennen.

* * * * * *

Es freut mich, dass Seehofer Stegner geärgert hat.

* * * * * *

Jetzt kommen die unterschiedlichen „Einschätzungen“
über die Lösung des Maaßen -Problems.

Meine Meinung:  Seehofer hat GEWONNEN.

Seehofer hat die Regierung wg eines aufgebauschten politischen Machtspiels
nicht platzen lassen und schlau   Maaßen ins Innenministerium geholt.
Bravo !

* * * * * *

In Script-Medien ist bisweilen der Endkampf im Schachspiel abgedruckt,
und beide Gegner müssen ihn zu Ende führen.
Es ist nur ein Spiel, genauso wie gegenwärtig „das Spiel“ um Maaßen.
Es geht um Macht.
Bei beiden „Kämpfen“ kommt überraschend heraus:

Der Gewinner hat gewonnen !
.                              Euer Dieter
.                         – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Festung Europa, Gesinnungsethik, Politik, Seehofer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Politik-Rakete: „Ja, lüg ich denn?“

SPDSteinmeier warnt klischeehaft vor Filterblasen und Echokammern,
wodurch Fliehkräfte in der Gesellschaft entstünden.

Ich beschreibe mal eine „Echokammer“, die es entrüstet ablehnen würden,
eine ECHO-Kammer zu sein:   Die ZEIT, STERN und SPIEGEL.

Die Lösung für einen verantwortungsbewussten Bürger
sind mehrere Kammern.

* * * *

Seehofer wird in der ERSTEN Krise „Flüchtlingsalarmismus“ vorgeworfen
wegen seiner Behauptung „Migration ist die Mutter aller Probleme“
Man kann den Vorwurf auch wenden und sagen, Merkel sei Ursache der Krise,
weil sie diese Tatsache beharrlich leugne.

* * * *

Auch in der ZWEITEN Krise um Maaßen ist Seehofer ein umsichtiger Politiker,
ein ruhender Pol in einer Brandung von Grün-Algen und Quallen.

* * * *

Wenn eine Umfrage wirklich die Meinung „der schon länger hier Lebenden
wiedergibt, dass Seehofer die größte Schuld trifft an dem Fall Maaßen,
dann wären Volksentscheide eine einzigartige Katastrophe.
.                                                                                                             Euer Dieter
.                                                                                                            – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter Demokratie, Medien, Merkel, Politik, Seehofer, Sonstiges | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Seehofer, der Korrektor

Seehofer ist kein Störenfried oder Umfaller.
Er ist der historisch notwendige Korrektor einer Frau,
.          – die völlig irre Entscheidungen für Deutschland trifft,
        – die von Zeit zu Zeit völlig irre Sätze von sich gibt,
.          – und die ihre „Stärke“ von gutwilligen Wählern erfährt,

weil sie mit „Humanität“ und „Moral“ hausieren geht,
weil sie sich als Retterin eines zentralistischen Europas gefällt,
und weil Deutschlands Finanzkraft sie „mächtig“ macht.
.                                                                        Euer Dieter
.                                                                    – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Asylpolitik, Energiewende, Europa, Flüchtlingspolitik, Merkel, Obergrenze, Politik, Seehofer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nihil novi sub sole – (Nichts Neues unter der Sonne)

A.
Unterhalb des heißen Oberflächenwassers gegenwärtiger Politik

gibt es gewaltige Unterströmungen, die Historiker im Nachhinein aufdecken.
Dan Diner in WamS vom 15.9.2018.:

– infolge des Kalten Krieges gab es eine homogene Parteienlandschaft
gegen den Kommunismus.

– infolge der Globalisierung kämpft der nationale Wohlfahrtsstaat um seine Existenz.

– die SPD wird zerrissen zwischen lokaler und globaler Gerechtigkeit.

– bei Prognosen für Europa und die AfD gerät Dan Diner ins Schwimmen.
 Merkel muss auf ein Urteil warten.
Das Urteil „Spalterin“ scheint sicher.

B.
Wenn Gauland (AfD)
in einem Interview mit Thomas Walde
auf unfaire Fangfragen ehrlich, aber unpolitisch sagt :
Dafür bin ich nicht der richtige Gesprächspartner„,
leitet daraus ein von ideologischem Hass infizierter Kommentator
den Schein-Beweis ab, dass hinter der
AfD  „Nichts“ vorhanden ist.

Gaulands Antwort erinnert ein wenig an das bekannte Sokrates-Wort:
Ich weiß, dass ich nichts weiß“ …  – aber das weiß ich ganz sicher.

C.
Arnold Vaatz
(CDU) glaubt, dass der falsche Eindruck geschürt werde,
.                        „Ganz
Sachsen sei rechtsradikal,
weil die
Medien Rache nehmen wollten für 1989.
Denn Sozialisten in Westdeutschland hätten ja gern die
DDR behalten
und hätten den Ostdeutschen die Montags-Demonstrationen nie verziehen.
 

PS. Also dem STERN und der SZ mit Heribert Prantl traue ich das zu.

.                                                                                               Euer Dieter
.                                                                                            – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Merkel, Politik, SPD | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Merkelianer gegen Medianer

4 Mannschaften im Halbfinale:

Erstes Halbfinale:
.                      A Merkelianer gegen B Medianer

Mannschaft A:

  • Kahrs
  • Hofreiter
  • Göring Eckardt
  • Roth
  • Kipping
  • Laschet
  • Pistorius
  • Kauder
  • Chebli
  • Merkel

Mannschaft B:

  • Patzelt
  • Broder
  • R.Schröder
  • Markwort
  • di Fabio
  • Papier
  • Mansour
  • Steinhöfel
  • Tibi
  • Maaßen
  • Otte

 

Zweites Halbfinale:
                   C Merkelianer gegen D Medianer

Mannschaft C:

  • Schulz
  • Woelki
  • Bedford
  • Marx(Kardinal)
  • Kühnert
  • Mazyek
  • Künast
  • Lemke(Grüne)
  • Trittin
  • Lauterbach

Mannschaft D:

  • Aust
  • B.Kelle
  • Buschkowsky
  • Voltaire
  • Dalai Lama
  • Gauland
  • Houellebecq
  • Kurz
  • Schwarzer
  • Salvini

Linienrichter:    Der Gute und Der Nazi
Schiedsrichter:              Mars
(Gott des Krieges)

.                              Euer Dieter
.                         – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Asylpolitik, Flüchtlingspolitik, Freiheit, Medien, Merkel, Politik, SPD | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Merkel, die „Krasseste“

Merkel sei „die Krasseste“.

Sie wisse, was sie tut.
„Sie zieht ihr Ding durch.
Koste, was es wolle“
(Poschardt/WELT vom 18.9.2018).

Ich glaube aber, das ist zu viel der Ehre.
Sie denkt gar nicht „vom Ende her“.

Das scheint mir durch ihre Entscheidungen bewiesen
( Max Weber hätte für Merkel extrem wichtig sein können).
Vielleicht vermutet Merkel, dass sie zurzeit unersetzlich ist.
Merkel denkt daher, dass sie machen kann, was sie für das beste Schlechte hält.

Andererseits war Deutschland bei den Koalitionsverhandlungen
lange ohne Regierung und ohne Merkel.
Sie ist nicht unersetzlich.

UND wenn ihre Fehler so gewaltig sind,
wie Ulf Poschardt sie a. a. O. beschreibt,
dann wäre sie schon lange fällig gewesen.
.                              Euer Dieter
.                         – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Asylpolitik, Balkanroute, Flüchtlingspolitik, Merkel, Politik, Schulz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar