Twittersammlung: Barcelona und anderes

Welchen Nachweis kann das politische Establishment erbringen, dass angesehene Islamkritiker, z.B.Bassam Tibi, Argumentationsfehler begehen.

Merkel vorn und hinten. Wenn diese FDJ-Aktivistin, die in jeder Gesellschaft die „richtigen“ Worte fände, Einfluss auf mein Leben hätte, das wäre das Ende.
Bisher widersetzen sich nur Outlaws dem linken „Geistesadel“. Der sollte mal in seine Blase des humanitären Extremismus ein kleines Löchlein pieken.

Brexit UK soll bluten. Die EU will Rache als Abschreckung. Warum könnten nicht alle „Rosinenpickerei“ betreiben?

Schülerinterpretationen sind bisweilen objektiv falsch. Die Quittung dafür bekommen sie durch Zensuren und Mitschüler. Bei Politikern und Medienvertretern ist das anders! Selbst größter Quatsch findet follower.
„Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht“(Gregor,der Große?)

Welcher moralische Unterschied besteht zwischen den Aussagen:“Migranten sind wertvoller als Gold“/“Deutschland verrecke“ und Sympathien für Identitäre /schlagende Verbindungen?: Die beiden ersten Aussagen stammen vom linken intellektuellen „Geistesadel“, letztere von „rechten Schmuddelkindern“.
Ein Paradox: Merkel ist beliebt, obwohl sie keine Populistin“ ist, d.h. dass sie „die Meinung des Volkes (gut oder schlecht)nicht berücksichtigt.
SIE sang im reinen Männerchor:“Die Liebe vom Zigeuner stammt“. Danach gab´s Zigeunerschnitzel und Negerküsse. Später gingen alle auf eine Moslemtoilette, in der nicht nach Mekka gekackt werden darf.
Christina Wolf: „Merkel gehört nicht zu Deutschland“
Ich, PENIS-bewaffneter Heteromann, werde mir eine VAGINA bauen lassen – als Konstrukt des dominierenden gesellschaftlichen Mainstreams, nicht wegen biologischer Gründe.
Barcelona Die Behauptung ist verbreitet, dass sich terroristische Loosertypen von islamischer Ideologie angezogen fühlen. Daraus kann logisch gefolgert werden, dass sie mit dem Buddhismus nichts zu tun haben.
Um sicher zu gehen, schützt Orban die Ungarn vor jeglicher Form des Islam. Und siehe: das weltoffene Budapest ist sicherer als Barcelona.
Barcelona Beruhigend: Politiker sind „tief erschüttert“ und „mit den Gedanken bei den Opfern“. Terroristen könnten „westliche Werte nicht zerstören“.

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Brexit, Islam, Merkel, Orban, Politik, Terror, Ungarn veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.