Deutschen- und Deutschland-Hasser

.. sind zu bedauern oder zu verachten.

Sie fällen Pauschalurteile wie „Deutschland verrecke„,
Deutschland, Du Stück Scheiße“ – „Köterrasse“ usw.

Da stellt sich doch erstens die Frage: ob die Hasser auch „(mit)verrecken“ müssen,
selbst auch nach „Scheiße“ stinken oder Deutsche mit Migrationshintergrund
auch „Köter“ sind.
Oder wollen sie zweitens ähnlich den  „Zeugen Jehovas“ als „Zeugen des Guten
den Untergang überleben ?
Oder ohne Psychologie: Die haben ein Porzellan-Syndrom,
d.h. „Sie haben nicht alle Tassen im Schrank“

Aber mit Pädagogik:  Sophokles, Antigone: „Nicht mitzuhassen, mitzulieben bin ich da“.
                                                                                                            Euer Dieter
.                                                                                                        – Die Politik-Rakete –

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Philosophie, Politik, Psychologie abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.