Archiv der Kategorie: gerechtigkeit

Prognose zur „Linken Gewalt“

Gewalt von „links“ wird bis kurz vor Ewigkeit als „gute“ Gewalt bleiben mit hehren (edlen) Zielen, und die verständnisvollen Kommentare werden nicht enden, weil die Diskussionen um „soziale Gerechtigkeit“ nie aufhören werden. Solange also kein Mensch den für ALLE akzeptablen … Weiterlesen

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter AfD, Die 68er, G20HH2017, gerechtigkeit, Gesinnungsethik, Politik, Psychologie | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie viel Gleichheit müssen und wie viel Ungleichheit können wir uns leisten?

02.04.2017 Auf die drängende Frage, wie viel Gleichheit müssen und wie viel Ungleichheit können wir uns leisten, haben zwei bedeutende Philosophen eine Antwort gegeben: Immanuel Kant und John Rawls – nicht Martin Schulz.   Kant meint, dass Menschen ohne Konkurrenz, … Weiterlesen

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter gerechtigkeit, Politik | Hinterlasse einen Kommentar