Schlagwort-Archive: Kosmopolitismus

Irrwitzige Migrantenpolitik oder visionäre Menschlichkeit?

Bisher kenne ich keine plausiblen Antworten auf die irrwitzige Zuwanderungs-Politik: Wegen der Grünen ? Auch !  – Aber gegen dummen tränenfeuchten Humanismus gibt es Mittel. Wegen bestehender nationaler und europäischer Gesetze ? Auch !  –  Gesetze sind aber nicht göttlichen Ursprungs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Christentum, Flüchtlingspolitik, Gesinnungsethik, Islam, Kirche, Leitkultur, Max Weber, Merkel, Orban, Österreich, Philosophie, Politik, Religion | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ritter Orbans schwerer Kampf

„Ritter“ Orban kämpft gegen böse Gespenster der Vergangenheit: Gegen moralische Schuld wegen Kolonialismus und Nationalsozialismus, gegen böse Gespenster der Zukunft: Den Kosmopolitismus ohne ethnische, kulturelle und staatliche Grenzen und gegen böse Gespenster der Gegenwart: gegen einen zentralisierten europäischen Bundesstaat mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AfD, Festung Europa, Flüchtlingspolitik, Gesinnungsethik, Islam, Medien, Merkel, Obergrenze, Orban, Pazifismus, Politik, Religion, Seehofer | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Politische Bruchlinien

In David Goodharts lesenswertem Buch „The road to somewhere“ gibt es eine erhellende Fülle von Begriffen gegensätzlicher Weltanschauungen, die die Bruchlinie auch in Deutschland hervorragend beschreiben: Somewheres(„zu Hause“) vs. Anywheres( „überall“) Identität vs. Entortung Integration vs. Multikulturalismus Traditionalist vs. Kosmopolit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Brexit, Eliten, Flüchtlingspolitik, Islam, Leitkultur, Merkel, Obergrenze, Orban, Österreich, Pegida, Politik, Seehofer | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar