Tagesarchive: 2019-07-02

Ein italienischer (oder europäischer) (National-)Held

Fabrizio Quattrocchi soll vor seiner Enthauptung durch Islamisten gesagt haben: „Vi faccio vedere come muore un Italiano! “ („Ich lass Euch sehen, wie ein Italiener stirbt !“). Die Welt wäre ohne Islamisten, ohne orthodoxe und gewalt-affine Muslime glücklicher. . .   … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Asylpolitik, Christentum, Flüchtlingspolitik, Iran, Islam, Massenmord, Merkel, Migrationspakt, Orban, Religion, Terror | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Entmenschlichte Grausamkeit

Leon Klinghoffer, ein Amerikaner im Rollstuhl, wurde am  8. Oktober 1985 von palästinensischen Terroristen vom Kreuzfahrtschiff ACHILLE LAURO ins Meer gestoßen. Diese Tat ist eine Form der Entmenschlichung. Die Israelis haben es mit einem schlimmen Feind zu tun.     … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Christentum, Islam, Juden, Terror | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der ISLAM gehört zu Deutschland

Wulff & Merkel sind der Meinung, dass der ISLAM zu Deutschland gehöre. Sie haben jedoch nicht erwähnt, welche FORM des ISLAM es den sein soll: Die Scharia-Vollstrecker warten vor einer Moschee auf die Auszupeitschenden, z. B. bei Nicht-tragen eines Kopftuches. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Asylpolitik, Christentum, Demokratie, Europa, Festung Europa, Flüchtlingspolitik, Freiheit, Gesinnungsethik, Grüne, Heimat, Iran, Islam, Kirche, Leitkultur, Medien, Merkel, Migrationspakt, Orban, Philosophie, Politik, Religion, Terror | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wird Deutschland von RECHTS-Konservativen überschwemmt?

Deutschland ist größer als mancher Pappkamerad, der es jemals „regiert“ hat. Ich liebe Europa mit seiner großartigen Vielfalt. Es muss deshalb gar nicht von Pappkameraden aus Brüssel zentral regiert  oder zu einer Transferunion umgestaltet oder noch „bunter“ werden. – – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gedanken eines Vormittags

Die Schweden stoßen pro Kopf doppelt so viel CO2 aus wie die Deutschen. Und warum demonstriert die Schwedin GretaThunberg dann in Deutschland? – – – – – – – – – – – – – – – – – – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wahrheit ist nicht von Mehrheiten abhängig

Ich habe einen neuen Leuchtturm mit hellsten Licht entdeckt: Thea Dorn. Eine ihrer zentralen, „kantisch-mündigen“ Aussagen lautet: „Bürger mit eher traditionellen Wertvorstellungen nicht als Geisterfahrer deklarieren, sondern davon ausgehen, dass auch sie in Richtung Zukunft fahren, dabei aber für ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Asylpolitik, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Links“ und das „Nichts

Paulwitz, Die schützende Hand der Partei, in: JF vom 29.3. Warum gibt es keine Öffentlichkeits-wirksamen Bündnisse und Netzwerke mit Slogans wie „Kampf gegen Links“, „Gegen Linksfaschismus (Zitat nach Kurt Schumacher) und „Linksextremismus“? Eine mögliche Erklärung bietet die weitverbreitete Meinung „Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

In der Kürze liegt die Würze

Schönes „Neues Deutschland (Schlagzeilen in WamS vom 7.4.2019): -Regierung rechnet intern Flüchtlingszahlen herunter. -Habeck „notfalls“ für Enteignungen (wg. angeblicher Wohnungsnot. Wie viele Deutsche leben unter Brücken?) -Die SPD versucht erneut, Sarrazin loszuwerden (Die Erfurter SPD-Spitze ist über eine Einladung Sarrazins … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Asylpolitik, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Triefaugen verbessern die Welt nicht

Mit der unverantwortlichen Philanthropie (mit der „bösartigen“ Menschlichkeit, die keine Nebenfolgen bedenkt: Edmund Burke), mit der die Triefäugigen Deutschland in vielen Bereichen spalten, schlägt sich auch in der Kontroverse um die Kapitänin der „Sea-Watch 3“ nieder, Doch: -Sie „wartete“ mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Sea-Watch und Lenin

Zum Fall „Sea-Watch 3“ für geistig schwachbrüstige Menschen und triefäugige Scheinphilanthropen: Straffreiheit gibt es nicht für edle Motive eines Rechtsbruches. Den Essay von Richard Schröder „Seenotrettung, dass falsche Wort“ (WELT vom 2.7. 19) sollten alle VIPs, die glauben, Bedeutendes zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Europa, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar