Schlagwort-Archive: 68er

Immer wieder die 68er

Über die theoretischen und militanten Meinungen der 68er berichteten Medien wie „Die Zeit“, „Der Spiegel“ und „Der Stern“ mit grundsätzlicher Sympathie. Die Verwirrung unter der Intelligenzia war riesig. Heute berichten sie über „RECHTS“ mit grundsätzlicher Antipathie. Es gab 68er, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AfD, Flüchtlingspolitik, Freiheit, Konservatismus, Medien, Merkel, Philosophie, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Scheingeistiger Humbug

Die Autorin des Essays (WELT vom 4.2.2018): „Sei schön und mache den Mund auf“ sei „eine deutsche Publizistin und Schriftstellerin. Sie gilt als eine der Intellektuellen der 68-Generation. Ihre Aussage, dass es „selbstverständlich“ sei, dass Frauen (vor und nach 1968)  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bildung, Die 68er, Freiheit, Philosophie, Politik, Sexismus | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Entdeckung eines bisher unbekannten “Gesetzes”

#DietersGesetz: Wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist –z.B. sexuelle Aufklärung –, dann tummeln sich die Narren: „#Kika“ wird zu #Kolle, Kinder werden informiert über Liebestechniken u sexuelle Prägungen/ #LBGTQ,  #hetero ist unmodern #PolitikRakete #Dutschke #Grüne #CohnBendit #DietersGesetz: Wenn das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dobrindt und die 68er

Die Gedankenwelt der 68er lebt weiter und muss von Konservativen beseitigt werden. Das wollte Dobrindt sagen. Er wählte aber dafür den unpassenden Begriff „Revolution“, der ihm zuerst von der Parteipolitikerin Marietta Slomka vorgeworfen wurde. Allein dieser semantische Missgriff wird dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die 68er, Karl Raimund Popper, Konservatismus, Merkel, Politik, Sozialismus | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar